Nachhaltigkeitskommunikation und Partizipation

In diesem Modul erwerben Sie ein zentrales Verständnis für die Bedeutung von Kommunikation und Partizipation im Kontext einer nachhaltigen Entwicklung. Sie lernen grundlegende Theorien und Methoden der Nachhaltigkeitskommunikation kennen und werden befähigt, diese auf konkrete Kommunikationsherausforderungen anzuwenden, um andere zur Teilhabe am Nachhaltigkeitsdiskurs zu motivieren. Durch die Auseinandersetzung mit Methoden und Instrumenten werden Sie in die Lage versetzt, an der Gestaltung von Partizipationsprozessen mitzuwirken und dabei sowohl Chancen als auch Risiken von Bürgerbeteiligung kritisch zu reflektieren und zu diskutieren.

Videointerview Professor Marco Rieckmann

Im folgenden Video stellt Prof. Dr. Marco Rieckmann die Lerneinheit "Nachhaltigkeitskommunikation und Partizipation" kurz vor.

Modul 4 in Kürze

3 Leistungspunkte

2. Semester

1 Präsenzseminar

Lerneinheiten

Nachhaltigkeitskommunikation

Partizipation und Nachhaltigkeit

Prüfungsvorleistungen und Prüfung

Prüfungsvorleistungen

  • keine

Prüfung

  • schriftliche Hausarbeit

Dozentinnen und Dozenten

    • Prof. Dr. Jens Newig - LEUPHANA Universität Lüneburg
    • M.A. Nicolas W. Jager - LEUPHANA Universität Lüneburg
    • Prof. Dr. Marco Rieckmann - Universität Vechta

    Kontakt zum Studienteam Bildung und Nachhaltigkeit

    Martina Reichel

    Berufsbegleitender Masterstudiengang Bildung und Nachhaltigkeit
    E-Mail: bildung-nachhaltigkeituni-rostockde
    Telefon: +49(0)381/498-1256

    Ulmenstraße 69/Haus 3
    Büro 313a
    18057 Rostock

    Gabriele Rettmer

    Berufsbegleitender Masterstudiengang Bildung und Nachhaltigkeit
    E-Mail: bildung-nachhaltigkeituni-rostockde
    Telefon: +49 (0)381 498 - 1257

    Ulmenstraße 69/Haus 3
    Büro 314a
    18057 Rostock