Komplexe Nachhaltigkeitsaspekte

Ziel des Moduls ist es, dass Sie ein kritisches Verständnis für die komplexe Struktur von Nachhaltigkeitsproblemen und für die daraus resultierenden Anforderungen an eine inter- und transdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung entwickeln. Dazu lernen Sie die theoretischen Grundlagen der Nachhaltigkeitswissenschaft und deren Methoden zur Analyse komplexer Systeme kennen. Durch die Anwendung einzelner Methoden der Nachhaltigkeitsforschung werden Sie in die Lage versetzt, eine systematische Analyse eines nachhaltigkeitsrelevanten komplexen Systems durchzuführen.

Videointerview Prof. Dr. Marco Rieckmann

Im folgenden Videointerview »Komplexe Nachhaltigkeitsaspekte« stellt Prof. Dr. Marco Rieckmann das Modul kurz vor.

Modul 7 in Kürze

6 Leistungspunkte

3. Semester

2 Präsenzseminare

Lerneinheiten

Einführung in die Nachhaltigkeitswissenschaft

Inter- und transdisziplinäre Forschungsmethoden

Prüfungsvorleistungen und Prüfung

Prüfungsvorleistungen

  • keine

Prüfung

  • schriftliche Hausarbeit

Dozentinnen und Dozenten

  • Dr. Simon Burandt - Leuphana Universität Lüneburg
  • Prof. Dr. Marco Rieckmann - Universität Vechta

 

Kontakt zum Studienteam Bildung und Nachhaltigkeit

Martina Reichel

Berufsbegleitender Masterstudiengang Bildung und Nachhaltigkeit
E-Mail: bildung-nachhaltigkeituni-rostockde
Telefon: +49(0)381/498-1256

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 313a
18057 Rostock

Gabriele Rettmer

Berufsbegleitender Masterstudiengang Bildung und Nachhaltigkeit
E-Mail: bildung-nachhaltigkeituni-rostockde
Telefon: +49 (0)381 498 - 1257

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 314a
18057 Rostock