Monika Weigand

TC TeleCoach der Wirtschaft

"Alter schützt vor Torheit nicht!" So reagierten viele Freunde und Bekannte auf meinen Entschluss, mit über 50 Jahren noch einmal ein Studium zu beginnen. Es kümmerte mich wenig, denn die Inhalte des Studiengangs Medien & Bildung an der Universität Rostock passten so perfekt zu meiner täglichen Arbeit in einem Berufsförderungswerk, dass ich gar nicht anders konnte, als mich zu bewerben. Und so nahm ich endlose Bahnfahrten, durchgelernte Wochenenden und Terminstress bei Einsendeaufgaben willig auf mich und wurde noch einmal Studentin. Im Nachhinein bereue ich keinen gefahrenen Kilometer und kein abgesagtes Freizeitvergnügen. Das Fernstudium, das vom Studienteam in Rostock perfekt organisiert und kompetent betreut war - nochmals vielen Dank für alle Hilfe und Unterstützung -, brachte mir solides Grundlagenwissen, viele neue Impulse und nicht zuletzt die nötige Sicherheit bei der Umsetzung meiner beruflichen Aufgaben. Alle Inhalte waren zeitgemäß und praxisorientiert, sodass an vielen Stellen Gelerntes unmittelbar in der Praxis anwenden konnte. Die Lernplattform, die ich beruflich mit meinem Team entwickle und betreue, profitiert in vielerlei Hinsicht von meinen Erfahrungen aus dem Studium. Als ich im Oktober 2009 meine Master-Urkunde in Empfang nehmen konnte, wusste ich, dass das heute geforderte lebenslange Lernen keine unangenehme Pflicht, sondern durchaus eine Bereicherung ist.

Absolventin des Fernstudiengangs »Medien und Bildung« 2009