Susanne Linden

Das Weiterbildende Studium „Medien & Bildung“ passt hervorragend zu meiner Tätigkeit in der Gesundheitskommunikation, ein Bereich in dem neue Medien eine immer größere Bedeutung einnehmen. Die einzelnen Module bieten einen guten Überblick zu aktuell diskutierten Aspekten mediengestützter Bildung – von Medienpsychologie bis Web 2.0 - und regen zur weiteren Vertiefung an.

Natürlich bringt so ein Fernstudium einen erheblichen Arbeitsaufwand mit sich, aber auch neue Eindrücke und Anregungen, Freude am Lernen (!) und vor allem neue Freundschaften. Insgesamt kann ich den Studiengang „Medien & Bildung“ empfehlen, vor allem weil er tatsächlich berufsbegleitend studierbar ist und es ermöglicht, Fragestellungen aus der eigenen beruflichen Praxis in der Masterarbeit wissenschaftlich zu untersuchen. „Medien & Bildung“ ist auch für Menschen geeignet, die sich nicht als Nerd bezeichnen. Das Studienteam hat mich verlässlich durch das Studium begleitet und insbesondere die Präsenzphasen in Rostock gut organisiert.      

Absolventin des Fernstudiengangs »Medien und Bildung« 2009