Maschinenbau und Visualisierung (Wahlpflichtmodul)

Das Wahlpflichtmodul »Digitale Medien und angewandte Informatik« macht Sie mit Werkzeugen und Methoden der Konstruktionslehre, der Fertigungslehre und der Werkstofftechnik vertraut und gibt einen vertiefenden Einblick in die Darstellung und Visualisierung technischer Konstrukte. Sie werden in die Lage versetzt, mit der technischen Fachterminologie souverän umzugehen, technische Zeichnungen zu lesen und selbst zu erstellen sowie einfache 3D-Modelle zu erstellen und zu beurteilen. Hierfür werden Ihnen Grundlagen des Computer Aided Design sowie Methoden und Mittel der Virtual/Mixed Reality vermittelt.

Modul 7 in Kürze

12 Leistungspunkte

3. Semester

2 Präsenzseminare

Lerneinheiten

Fertigungslehre

Werkstofftechnik

Konstruktionslehre und Maschinenelemente

CAD

Virtual und Mixed Reality

Usability-Evaluation

Lernformen

Prüfungsvorleistungen und Prüfung

Prüfungsvorleistung

  • erfolgreiche Bearbeitung einer Einsendeaufgabe

Prüfung

  • 180-minütige Klausur

Dozentinnen und Dozenten

      • Prof. Dr. Peter Forbrig - Universität Rostock, Institut für Informatik
      • Dr. Anke Dittmar - Universität Rostock, Institut für Informatik
      • Prof. Dr. Peter Roßmanek - Fachhochschule Stralsund
      • Dr. Karl-Heinz Kutz - Universität Rostock, Fakultät für Maschinenbau
      • Dr. Ulrich Kothe - Universität Rostock, Fakultät für Maschinenbau
      • Dipl.-Ing. Rolf Brunk - HTW Berlin