Berufsbegleitender Masterstudiengang Umweltschutz

Zielgruppen

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Umweltschutz richtet sich an Menschen, die Ihre Kenntnisse im modernen Umweltschutz erweitern wollen, ohne dabei ihre Berufstätigkeit zu unterbrechen. Ihre Kommilitonen im berufsbegleitenden Masterstudiengang Umweltschutz sind unter anderem:

  • Führungskräfte und Beschäftigte in Unternehmen, Verbänden und Behörden
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ingenieur- und Planungsbüros sowie  land- und forstwirtschaftlichen Einrichtungen
  • Umweltmanagerinnen und Umweltmanager

    Berufliche Perspektiven

    Der international anerkannte berufsbegleitende Masterstudiengang Umweltschutz eröffnet Ihnen durch sein ganzheitliches und interdisziplinäres Profil vielseitige Tätigkeitsfelder.

    Unsere Absolventinnen und Absolventen sind unter anderem in folgenden Bereichen gefragt:

    • in Betrieben der Stadt-, Kommunal-, See- und Hafenwirtschaft
    • in staatlichen Behörden
    • in wissenschaftlichen Institutionen
    • in freien Unternehmen
    • in Ingenieur- und Planungsbüros

    Umweltschutz studieren

    Ihnen liegt der moderne Umweltschutz am Herzen? Sie haben Interesse an fächerübergreifendem Denken und Handeln im Hinblick auf zukunftsfähiges und profitables Wirtschaften? Verbinden Sie Wissenschaft und Praxis. Der Masterstudiengang Umweltschutz bietet eine praxisbezogene Weiterbildung auf wissenschaftlichem Niveau an. Interdisziplinär wird Ihnen Fachwissen aus den Bereichen Natur- und Ingenieurwissenschaften, Rechtswissenschaften und Gesellschaft vermittelt. Die Besonderheit dieses Masterstudiums liegt darin, dass im Rahmen des Studiums Teilnehmer unterschiedlicher Fachkulturen gemeinsam an Problemlösungen im Umweltschutz unter dem Fokus der Nachhaltigkeit arbeiten. Sie verknüpfen so wissenschaftliche Kenntnisse mit relevanten gesellschaftlichen Fragestellungen und berücksichtigen, aufbauend auf ihrem wissenschaftlichen Know-how, die Wechselwirkung zwischen menschlichem Handeln und den Reaktionen der Umwelt. Vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeit bauen Sie Ihre fachlichen Kenntnisse und methodischen Kompetenzen so aus, dass Sie neue wissenschaftliche Erkenntnisse kritisch einordnen können. Das Studium ermöglicht den Transfer neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und Forschungsergebnisse in die Praxis. Der berufsbegleitende Masterstudiengang Umweltschutz ist seit 2006 akkreditiert.

    4 gute Gründe für ein Studium neben dem Beruf

    Es gibt viele gute Gründe, an der Universität Rostock berufsbegleitend zu studieren. Unsere Weiterbildungsangebote verbinden die Anforderungen von Beruf, Privatleben und Studium miteinander.

    Unsere Studienorganisation orientiert sich an den Bedürfnissen Berufstätiger:
    Selbstlernphasen erlauben es Ihnen, Ihre Lernzeit flexibel einzuteilen und Ihren Lernort frei zu wählen. Präsenzseminare sind in der Regel fakultativ und finden an Wochenenden statt. Prüfungen können Sie in Rostock oder anderen Prüfungsorten ablegen.

    Das berufsbegleitende Studium verbindet Theorie und Praxis:
    Während der gesamten Studiendauer arbeiten Sie an Fragestellungen aus Ihrem beruflichen Alltag. Gelerntes können Sie so direkt im Job anwenden.

    Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg zum Masterabschluss:
    Das Studienteam steht Ihnen jederzeit zur Seite und unterstützt Sie bei Fragen zur Zulassung,
    Finanzierung und optimalen Organisation Ihres Masterstudiums.

    Wir machen Sie fit für den nächsten Karriereschritt:
    Mit Ihrem Masterabschluss sind Sie gut gerüstet für eine Führungsposition und den Schritt in eine höhere Gehaltsklasse. 

    Zertifikatsstudium

    Falls es Ihnen nicht möglich ist ein komplettes Masterstudium zu absolvieren, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, ausgewählte Module des Masterstudiengangs Umweltschutz als Zertifikatskurse zu belegen. So können Sie sich in ausgewählten Themenfeldern spezialisieren, Ihre Kenntnisse erweitern oder auffrischen. Sie lernen mit dem Blended Learning Konzept. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat der Universität Rostock. Die Leistungen, die Sie mit einem Zertifikatskurs erwerben, können Ihnen bei Aufnahme des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Umweltschutz angerechnet werden.

    Die folgenden Module können Sie als Zertifikatskurse belegen:

    Umweltwissenschaftliche Grundlagen

    • nächster Termin: 01.10.2017 - 31.03.2018
    • Anmeldung bis: 15.09.2017
    • Umfang: 12 Leistungspunkte
    • Abschluss: universitäres Zertifikat
    • Ihre Investition: 1.450 Euro
    • alle Informationen und Online-Anmeldung

    Umwelt und Recht

    •  nächster Termin: 01.10.2017 - 31.03.2018
    • Anmeldung bis: 15.09.2017
    • Umfang: 12 Leistungspunkte
    • Abschluss: universitäres Zertifikat
    • Ihre Investition: 1.450 Euro
    • alle Informationen und Online-Anmeldung

    Ökosystemarer Umweltschutz

    • nächster Termin: 01.04.2018 - 30.09.2018
    • Anmeldung bis: 15.03.2018
    • Umfang: 12 Leistungspunkte
    • Abschluss: universitäres Zertifikat
    • Ihre Investition: 1.450 Euro
    • alle Informationen und Online-Anmeldung

    Ökologische Waldbewirtschaftung

    Technischer und integrativer Umweltschutz

    • nächster Termin: 01.04.2018 - 30.09.2018
    • Anmeldung bis: 15.03.2018
    • Umfang: 12 Leistungspunkte
    • Abschluss: universitäres Zertifikat
    • Ihre Investition: 1.450 Euro
    • alle Informationen und Online-Anmeldung

    Infomaterial anfordern

    Gern senden wir Ihnen kostenfreie Infomaterialien zum berufsbegleitenden Masterstudiengang Umweltschutz per Post zu. Folgen Sie dazu einfach folgendem Link und füllen Sie das Online-Formular auf der Seite aus. Jetzt Infomaterial kostenfrei und unverbindlich bestellen. 

    Kontakt zum Studienteam Umweltschutz

    Iris Bockholt

    Berufsbegleitender Masterstudiengang Umweltschutz
    Telefon: +49 (0)381 498 - 1262
    E-Mail: umweltschutz(at)uni-rostock(dot)de

    Ulmenstraße 69/Haus 3
    Büro 316
    18057 Rostock

    Linda Holst

    Berufsbegleitender Masterstudiengang Umweltschutz
    Telefon: +49 (0)381 498 - 1263
    E-Mail: umweltschutz(at)uni-rostock(dot)de

    Ulmenstraße 69/Haus 3
    Büro 316
    18057 Rostock

    Luisa Oldörp

    Berufsbegleitender Masterstudiengang Umweltschutz
    Telefon: +49 (0)381 498 - 1263
    E-Mail: umweltschutz(at)uni-rostock(dot)de

    Ulmenstraße 69/Haus 3
    Büro 316
    18057 Rostock