Summer School Biomedical Engineering and Entrepreneurship

In der Summer School Biomedical Engineering and Entrepreneurship lernen Sie in einem kompakten Bildungsformat von jungen Gründern und etablierten Unternehmen, wie aus guten Ideen erfolgreiche Medizinprodukte werden. Ob Sie Ihre ersten Schritte planen oder bereits beruflich verankert sind – die Summer School gibt Ihnen Impulse um

  • gute Ideen zu entwickeln und umzusetzen,
  • die Verwirklichung eines eigenen Projekts oder die Gründung eines eigenen Unternehmens vorzubereiten,
  • die Schritte bis zur Markteinführung eines eigenen Medizinproduktes zu planen und
  • Ihr Netzwerk auszubauen.

Trailer zur Summer School 2017

Inhalte

Innovations- und Qualitätsmanagement:

  • Ideenwerkstatt und Kreativitätstechniken
  • Product and Technology Portfolio Management
  • Qualitätsmanagementsysteme in der Praxis (ISO 13485)

Betriebswirtschaftliche Grundlagen:

  • MOOC „Betriebswirtschaftliche Grundlagen für innovative Hightech-Branchen“
  • Vorlesung und Planspiel „Allgemeine Unternehmensführung“
  • Entrepreneurship/Intrapreneurship im Bereich Life Sciences (u.a. Businessplanerstellung, Marketingstrategien, Produktpolitik)

Soft Skills Training:

  • Kommunikation und Konfliktlösung
  • Arbeiten in interdisziplinären Teams
  • Präsentieren und Visualisieren (u.a. Selbst-Präsentation, Ideen-Pitch, Fact-Sheets erstellen)

Rahmenbedingungen

Termin:

Die Summer School findet vom 6. bis 11. Juni 2017 statt.

Aufwand:

Sie nehmen an dem vorbereitenden MOOC „Betriebswirtschaftliche Grundlagen in innovativen Hightech-Branchen", sowie an 6 Präsenzveranstaltungen einschließlich einer eintägigen Exkursion teil.

Kosten:

Im Rahmen der Projektförderung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds ist die Teilnahme an diesem Weiterbildungsangebot kostenfrei.

Studienkonzept:

Das Weiterbildungsangebot ist als Blended Learning gestaltet.

Abschluss:

Am Ende des Weiterbildungsangebotes erhalten Sie einen Teilnahmeschein der Universität Rostock.

Programm

Dienstag 06. Juni 2017

Eröffnung, Ideen, Produktentwicklung

9 - 10 Uhr
Eröffnung und Teilnehmerbegrüßung, Informationen zu Organisation und Ablauf der Summer School

10:15 - 12 Uhr
Product and Technology Portfolio Management

13 - 15:30 Uhr
Ideenwerkstatt

16 - 17:30 Uhr
Einführung in die BWL/Vorbereitung Planspiel

Mittwoch 07. Juni 2017

Betriebswirtschaftliche Grundlagen

9 - 17 Uhr
Planspiel BWL
(Unternehmensführung für Ingenieure)

Donnerstag 08. Juni 2017

Exkursion zum Unternehmen Dräger nach Lübeck

8 Uhr
Abfahrt nach Lübeck

10 - 15 Uhr
Führung und Expertenvortrag „Qualitätsmanagementsystem ISO 13485 in der Praxis“

 ab 18 Uhr
Abendveranstaltung „Get together“

Freitag 09. Juni 2017

Gründerwissen, Präsentieren und Visualisieren

9 - 12 Uhr
Wie verkaufe ich mich und meine Idee? Visualisieren und Präsentieren (Theorie und Basics)

13 - 14 Uhr
Erfahrungsbericht/Best Practice,
Gründerwissen und Fehlervermeidung

14 - 17 Uhr
Komplexes einfach präsentieren
(Fact Sheets im Business Kontext erstellen, Vorbereitungen für Business Plan)

Samstag 10. Juni 2017

Businessplan & Pitch Perfect

9 - 12 Uhr
Business Plan erstellen
(Theorie und Coaching der Gruppen)

13 - 14 Uhr
Pitch Perfect – Alles auf den Punkt gebracht
(Besonderheiten der Methode)

14 - 17 Uhr
Pitches/Abschlusspräsentationen vorbereiten
(Coaching und Gruppenarbeit)

Sonntag 11. Juni 2017

Abschlusspräsentationen

9 - 10.30 Uhr
Vorstellung FMV: Schwerpunkte und Fördermöglichkeiten für Startups
Tweedback (Feedbacksystem für Abschlusspräsentationen)

10.45 - 11 Uhr
Vorstellung der Expertenjury

11 - 13 Uhr
Abschlusspräsentationen/Pitches

14 - 14.30 Uhr
Prämierung des besten Projekts/Pitches
Abschluss und Verabschiedung

Programm zum Herunterladen

Dozentinnen und Dozenten

  • Dr. Franz Wittwer – Senior Innovation Management Vascular Intervention, BIOTRONIK AG, Bülach/Schweiz
  • Thomas Glöckner – Head of Innovation Management, Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck
  • Soenke Klose – Innovation Management, Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck
  • Jan Klaiber – Geschäftsführender Gesellschafter, ProMedTours Germany GmbH, Rostock
  • Dr. Carsten Mahrenholz, MBA  – Gründer und CEO, COLDPLASMATECH GmbH, Greifswald
  • Tobias Güra – Prokurist, COLDPLASMATECH GmbH, Greifswald
  • Prof. Dr. Susanne Homölle – Lehrstuhl für ABWL: Bank- und Finanzwirtschaft, Universität Rostock
  • Christian Finger – wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für ABWL: Bank- und Finanzwirtschaft, Universität Rostock
  • Pawel Warszycki – Geschäftsführender Direktor, HIE-RO Institut, Rostock

Bewerbung

Zur Bewerbung für die Summer School nutzen Sie unser Online-Anmeldeformular.

Die Bewerbungsfrist endet am 15. Mai 2017.

Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist begrenzt. Die Vergabe der zur Verfügung stehenden Plätze erfolgt nach Ende der Bewerbungsfrist.

Kontakt

Claudia Jäger

Projekt BEE
Telefon: +49 (0)381 498 - 1310
E-Mail: bee(at)uni-rostock(dot)de

Ulmenstraße 69/Haus 3
Raum 422
18057 Rostock