Projekt Waldtherapie

Die Universtität Rostock und die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald MV entwickeln gemeinsam mit regionalen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft ein praxisorientiertes und interdisziplinäres Bildungsangebot für Berufstätige aus den Gesundheitsberufen und „grünen Berufen“. Im Rahmen des Projektes wird eine feste Probandengruppe (ca. 15-20 TN) in der Projektphase den Weiterbildungskurs durchlaufen und evaluieren. Die Erprobung des Weiterbildungsangebotes baut auf eine aktive Teilnahme der Probanden an der inhaltlichen Weiterentwicklung und Gestaltung während der Pilotphase.

Projektlaufzeit: 09/2018 – 08/2020
Projektförderung: Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

 


Bildungsangebote

Folgendes Bildungsangebot wird im Rahmen des Projekts Waldtherapie entwickelt und erprobt:

 


Projektbeteiligte

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald

Landesverband MV

Landesforst MV

Anstalt öffentlichen Rechts

Landesforst MV

Waldservice und Energie GmbH

Universität Rostock

Wissenschaftliche Weiterbildung

Universitätsmedizin

Lehrstuhl für Naturheilkunde

Bäderverband

Mecklenburg-Vorpommern

Projektziel

Das vorrangige Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung und die zukünftige Etablierung einer Fortbildungsqualifizierung zum „Waldtherapeuten“ in Mecklenburg- Vorpommern. Die Qualifizierung ist modular aufgebaut, berufsbegleitend zu absolvieren und wird in der Pilotphase durch eine feste Probandengruppe (ca. 15-20 TN) durchlaufen und evaluieren. Die Erprobung des Weiterbildungsangebotes baut auf eine aktive Teilnahme der Probanden an der inhaltlichen Weiterentwicklung und Gestaltung während der Pilotphase.

Zielgruppen

Das im Projekt zu entwickelnde und zu erprobende Weiterbildungsangebot richtet sich an Personen aus

  • Assistenz- und Pflegeberufen
  • therapeutische und medizinisch-technische Berufen und
  • Forstwissenschaften und andere „grüne“ Berufe.

Projektförderung

Das Projekt Waldtherapie wird gefördert vom:

 

Dieses Projekt wird kofinanziert von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Operationelles Programm Mecklenburg-Vorpommern 2014-2020 – Investitionen in Wachstum und Beschäftigung.


Kontakt

Ines Bender

Projekt Waldtherapie
E-Mail: waldtherapieuni-rostockde