In diesem Zertifikatskurs werden grundlegende Methoden, Instrumente und Prozesse im Management und Marketing von Bildungsangeboten vermittelt. Sie erwerben Kenntnisse und Fähigkeiten, um eigenständig Projekte im Bildungsbereich zu konzipieren, zu initiieren und zu reflektieren und diese adressatenspezifisch zu vermarkten. Weiterhin erwerben Sie anwendungs- und praxisorientiertes Wissen, das auf professionelles Handeln im Bildungsmanagement vorbereitet.

Vor diesem Hintergrund erhalten Sie einen Überblick über die Grundstrukturen wichtiger Qualitätsmanagementkonzepte, die neben Verfahrenskenntnissen auch Problemsensibilität im Umgang mit Qualitätsmanagementsystemen thematisieren.  

Das Angebot richtet sich an alle Interessierte, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren die Bildungsangebote im Bereich der BNE managen und vermarkten möchten.

Inhalte des Zertifikatskurses »Management und Marketing von Bildungsangeboten«

Management von Bildungsorganisationen und - projekten

Bildungsorganisationen managen

  • Besonderheiten von Bildungsorganisationen
  • allgemeines Managementmodell
  • Führung versus Management von Bildungseinrichtungen
  • Herausforderungen beim Management von „professionellen Bürokratien“
  • Umgang mit Führungsdilemmata in Bildungsorganisationen

Bildungsprojekte managen

  • Projekttypen
  • Projektphasen in Bildungsprojekten
  • Instrumente des Projektmanagements in Bildungsorganisationen
  • Erfolg und Misserfolg bei Bildungsprojekten
  • Bedeutung des Projektmanagements für den Bildungssektor
  • Projektmanagement und organisatorisches Lernen in Bildungseinrichtungen


Bildungsmarketing und Social Media Marketing

Grundbegriffe des Bildungsmarketings

  • Historie, begriffliches Verständnis und Formen
  • Bildung als Marketinginstrument
  • Bildungsmarketing als internes Marketing
  • Marketing für Bildungsanbieter

Marketingforschung

  • Grundbegriffe, Aufgaben und Arten
  • Prozess (5D`s der Marketingforschung)
  • Definition der Marktforschungsinhalte
  • Design und Datengewinnung
  • Datenanalyse
  • Dokumentation der Ergebnisse

Strategische Unternehmensführung eines Bildungsanbieters

  • Strategische Marketinganalysen
  • Ausprägungen von Marketingstrategien
  • Marketingkonzeption

Festlegung des Marketing-Mix eines Bildungsanbieters

  • Leistungspolitik
  • Kommunikationspolitik
  • Distribution der Bildungsleistung
  • Preispolitik
  • Integration der Mitarbeiter
  • Marktorientierte Unternehmensprozesse
  • Ausstattungspolitik des Bildungsanbieters

Aktuelle Trends in der Bildungsbranche – z.B.. Social Media Marketing

Qualitätsentwicklung in der Weiterbildung

  • Beispiele aus der Praxis zur Unschärfe des Qualitätsbegriffs
  • Stand der Qualitätsdiskussion in der Weiterbildung
  • Zentrale Begriffe
  • Ebenen der Qualitätsbetrachtung
  • Qualitätsmanagementkonzepte
  • Rechtliche Regelungen
  • Kriterien zur Beurteilung von Qualitätskonzepten
  • Komponenten und Abläufe im Qualitätsmanagement
  • Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung
  • Bilanz und Perspektiven der Qualitätsdiskussion in der Weiterbildung

Projektmanagement - Methoden und Instrumente

  • Grundlagen und Definitionen
  • Projektplanung
  • Projektdurchführung
  • Projektabschluss
  • Verhaltenskompetenzen (Führung, Motivation, Selbstorganisation, Kreativitität, Konflikte und Konfliktlösung)

»Das erworbene Wissen lässt mich an vielen Stellen jetzt gezielter und klarer agieren, hat mich mit Handlungsoptionen ausgestattet, die vorher nicht so strukturiert und greifbar für mich waren.«

Cornelia Kirsten
(Lektoratsleiterin des Sprachenzentrums der Universität Rostock)

Lehr- und Lernformen

Rahmenbedingungen

Termin:

1. Oktober 2018 bis 31. März 2019

Präsenz

1. und 2. Dezember 2018

Arbeitsaufwand:

180 Stunden – das entspricht 6 Leistungspunkten

Kosten:

750 Euro

Zugangsvoraussetzungen:

Hochschulabschluss oder einschlägige Berufserfahrung (mindestens 1 Jahr)

Anmeldung:

bis 31. August 2018 – nur noch auf Warteliste - Online-Anmeldung

Prüfung:

Bearbeitung einer schriftlichen Hausarbeit

Abschluss:

Zertifikat der Universität Rostock

Ablauf

01.10.2018
Start (Versand der Lernmaterialien)

01.10. – Mitte Oktober 2018
Selbststudienphase

01.10. – Mitte November 2018
E-Lecture „Grundlagen des Marketings“ und Selbststudium

23.10.2018
Webinare 1: „Bildungsorganisationen managen“

30.10.2018
Webinar 2: „Bildungsprojekte“

01. - 02.12.2018
Präsenzphase zu Bildungsmarketing und Qualitätsentwicklung

Mitte Dezember 2018 - 31.03.2019
Selbststudienphase/Prüfungszeitraum

31.03.2019
Abgabe der Hausarbeit

Dozentinnen und Dozenten

Management von Bildungsorganisationen und - projekten

  • Prof. Dr. Heinke Röbken - Universität Oldenburg

Bildungsmarketing und Social Media Marketing

  • Dr. Thomas Flöter – Schimmelpfenning GmbH & Co. KG

Qualitätsentwicklung in der Weiterbildung

  • Prof. Dr. Eike Quilling –Hochschule RheinMain Wiesbaden

Projektmanagement – Methoden und Instrumente

  • Thomas Sadewasser – Baltic – PM Rostock

Prüfungsvorleistungen und Prüfung

Verpflichtende Voraussetzung für die Abschlussprüfung sind folgende Prüfungsvorleistungen:

  • Bearbeitung von Aufgabenstellungen
  • Aktive Teilnahme an der Präsenzveranstaltung

Die Abschlussprüfung erfolgt in Form einer schriftlichen Hausarbei.

Abschluss

Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der Universität Rostock.

Bei ausschließlich aktiver Teilnahme an der Präsenzveranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Online-Anmeldung

Melden Sie sich hier online zum berufsbegleitenden Zertifikatskurs Management und Marketing von Bildungsangeboten an.

Anmelde-Button

Kontakt

Martina Reichel

Berufsbegleitender Masterstudiengang Bildung und Nachhaltigkeit
E-Mail: bildung-nachhaltigkeituni-rostockde
Telefon: +49(0)381/498-1256

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 313a
18057 Rostock

Gabriele Rettmer

Berufsbegleitender Masterstudiengang Bildung und Nachhaltigkeit
E-Mail: bildung-nachhaltigkeituni-rostockde
Telefon: +49 (0)381 498 - 1257

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 314a
18057 Rostock

Kathleen Bobsin

Berufsbegleitender Masterstudiengang Bildung und Nachhaltigkeit
E-Mail: bildung-nachhaltigkeituni-rostockde
Telefon: +49(0)381/498-1267

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 313a
18057 Rostock