Berufsbegleitender Zertifikatskurs »Bildungstheorie und digitale Kultur«

 

Nach einer Einführung in pädagogische Grundbegriffe und Theorien beleuchten Sie digitale Medien aus medienpädagogischer und bildungstheoretischer Perspektive. Worin besteht der Bildungswert digitaler Medien? Wie verändert das Internet unsere Selbst- und Weltsicht? Welche Kompetenzen sind im Umgang mit digitalen Medien unabdingbar? Sie erfahren, wo die Nutzungsmöglichkeiten und Grenzen digitaler Medien in Lern- und Bildungsprozessen liegen und reflektieren wissenschaftlich das wechselseitige Verhältnis von Gesellschaft und Medien. Zudem erhalten Sie einen Überblick über die Methodik und die aktuellen Entwicklungen in der Medienforschung.

Das Angebot richtet sich an Interessierte, die umfassende wissenschaftstheoretische Kenntnisse, die zur interdisziplinären Betrachtung und Bewertung der Mediengesellschaft befähigen, erwerben möchten.

Inhalte des Zertifikatskurses »Bildungstheorie und digitale Kultur«

Einführung in die Erziehungswissenschaft

Bildungstheorie und neue Medien

Medienforschung

Medienpädagogik/ -kompetenz

Medienkultur

Medien und Politik

Lehr- und Lernformen

Rahmenbedingungen

Termin:

wird noch bekannt gegeben

Anmeldung:

momentan keine Anmeldung möglich

Zugangsvoraussetzungen:

Hochschulabschluss oder einschlägige Berufserfahrung (mindestens 1 Jahr)

Arbeitsaufwand:

180 Stunden - das entspricht 6 Leistungspunkten

Kosten

auf Anfrage

Prüfung:

Klausur

Abschluss:

Zertifikat der Universität Rostock

Dozentinnen und Dozenten

Einführung in die Erziehungswissenschaft

  • Dr. Lea Puchert (Universität Rostock)

Bildungstheorie und neue Medien

  • Prof. Dr. Benjamin Jörissen (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen)

Medienforschung

  • Almut Sichler MA (Universität Rostock)
  • Prof. Dr. Elizabeth Prommer (Universität Rostock)

Medienpädagogik / -kompetenz

  • Dr. Petra Bauer (Universität Mainz)

Medien und Politik

  • Friedrich Niemeyer MA (Universität Rostock)

Kontakt

Frauke Goldammer

Berufsbegleitender Masterstudiengang Medien und Bildung
Telefon: +49 (0)381 498 - 1266
E-Mail: medienundbildung(at)uni-rostock(dot)de

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 318
18057 Rostock

Maria Asmus

Berufsbegleitender Masterstudiengang Medien und Bildung
E-Mail: medienundbildung(at)uni-rostock(dot)de
Telefon: +49(0)381/498-1265

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 318
18057 Rostock

Kathleen Bobsin

Berufsbegleitender Masterstudiengang Medien und Bildung
E-Mail: medienundbildung(at)uni-rostock(dot)de
Telefon: +49(0)381/498-1265

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 318
18057 Rostock