Berufsbegleitender Zertifikatskurs »Didaktisches Design«

In diesem Zertifikatskurs werden die Grundlagen und Möglichkeiten des didaktischen Arrangements von E-Learning-Szenarien thematisiert. Sie erlangen didaktische und bildungstheoretische Kenntnisse für die Planung und Vorbereitung des Einsatzes digitaler Lerninhalte in Lehr- und Lernprozessen.

Neben der Vermittlung wissenschaftlicher Grundlagen zur Aufbereitung von Lernmaterialien für computergestützte Lernanwendungen wird Ihnen die Gestaltung von Lernprozessen aus pädagogisch-didaktischer Sicht dargestellt. Weiterhin erhalten Sie wissenschaftlich begründete Einblicke in die psychologischen Grundlagen des Lernens mit digitalen Medien. Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls sind Sie in der Lage, mediengestützte Lernarrangements wissenschaftlich begründet zu konzipieren und zu planen.

Das Angebot richtet sich an Interessierte, die E-Learning-Szenarien didaktisch konzipieren und planen möchten.

Dieser Zertifikatskurs ist Teil des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Medien und Bildung. Entscheiden Sie sich später für die Aufnahme des Masterstudiums, so werden die im Zertifikatskurs erbrachten Leistungen vollständig anerkannt.

Inhalte des Zertifikatskurses »Didaktisches Design«

Gestaltung von Lernprozessen

Grundlagen der Mediendidaktik

Psychologische Aspekte des Lernens mit neuen Medien

Didaktische Aufbereitung von Lernmaterialien

Lehr- und Lernformen

Rahmenbedingungen

Termin:

wird noch bekannt gegeben

Anmeldung:

momentan keine Anmeldung möglich

Zugangsvoraussetzungen:

Hochschulabschluss oder einschlägige Berufserfahrung (mindestens 1 Jahr)

Arbeitsaufwand:

180 Stunden – das entspricht 6 Leistungspunkten

Kosten

auf Anfrage

Prüfung:

Bearbeitung einer schriftlichen Hausarbeit

Abschluss:

Zertifikat der Universität Rostock

Dozentinnen und Dozenten

Gestaltung von Lernprozessen

  • Dr. Lutz Hellmig (Universität Rostock)

Grundlagen der Mediendidaktik

  • Prof. Dr. Patricia Arnold (Hochschule für angewandte Wissenschaften München)
  • Prof. Dr. Ludwig Issing (Freie Universität Berlin)

Psychologische Aspekte des Lernens mit neuen Medien

  • Jun.-Prof. Dr. Steffi Zander (Bauhaus Universität Weimar)

Didaktische Aufbereitung von Lernmaterialien

  • Prof. Dr. Christian Swertz (Universität Wien)

Kontakt

Frauke Goldammer

Berufsbegleitender Masterstudiengang Medien und Bildung
Telefon: +49 (0)381 498 - 1266
E-Mail: medienundbildung(at)uni-rostock(dot)de

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 318
18057 Rostock

Maria Asmus

Berufsbegleitender Masterstudiengang Medien und Bildung
E-Mail: medienundbildung(at)uni-rostock(dot)de
Telefon: +49(0)381/498-1265

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 318
18057 Rostock

Kathleen Bobsin

Berufsbegleitender Masterstudiengang Medien und Bildung
E-Mail: medienundbildung(at)uni-rostock(dot)de
Telefon: +49(0)381/498-1265

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 318
18057 Rostock