Berufsbegleitender Zertifikatskurs »Online-Kommunikation: E-Moderation und CSCL«

E-Learning als Lehr- und Lernform ist aus dem Bildungsbereich nicht mehr wegzudenken. Dabei nimmt die computervermittelte Kommunikation und Kooperation einen großen Stellenwert ein.
In diesem Kurs werden basierend auf kommunikationswissenschaftlichen Grundlagen Online-Kommunikationsprozesse entwickelt und erprobt. Dabei liegt der Fokus einerseits auf der Umsetzung computergestützter kooperativer Prozesse in Gruppen, zum anderen auf den individuellen Kompetenzen bei der Moderation computergestützter kommunikativer Prozesse, insbesondere unter Beachtung sozialer Aspekte. Die Teilnehmenden werden befähigt, Kommunikationsprozesse im Rahmen mediengestützten Lernens zu konzipieren, umzusetzen und kommunikationswissenschaftlich zu reflektieren.

Das Angebot richtet sich an Interessierte mit Vorkenntnissen im E-Learning, die grundlegende und weiterführende Kenntnisse im Bereich der computervermittelten Kommunikation und Kooperation erwerben wollen.

Dieser Zertifikatskurs ist Teil des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Medien und Bildung. Entscheiden Sie sich anschließend für die Aufnahme des Masterstudiums, so werden die im Zertifikatskurs erbrachten Leistungen vollständig anerkannt.

Inhalte des Zertifikatskurses »Online-Kommunikation: E-Moderation und CSCL«

Kommunikationstheorie

Sozialpsychologische Aspekte netzbasierter Wissenskommunikation

Computergestütztes kooperatives Lernen (CSCL)

E-Moderation

Soziale Aspekte der Online-Kommunikation

Lehr- und Lernformen

Rahmenbedingungen

Termin:

1. Oktober 2018 bis 31. März 2019

Anmeldung:

keine Anmeldung mehr möglich

Zugangsvoraussetzungen:

Hochschulabschluss oder einschlägige Berufserfahrung (mindestens 1 Jahr)

Arbeitsaufwand:

180 Stunden - das entspricht 6 Leistungspunkten

Kosten:

auf Anfrage

Prüfung:

aktive Teilnahme am Online-Seminar und Bearbeitung einer schriftlichen Hausarbeit

Abschluss:

Zertifikat der Universität Rostock

Ablauf

01.10.2018
Start (Versand der Lernmaterialien)

01.10. - 14.10.2018
Selbststudienphase

14.10.2018
Präsenzseminar in Rostock: Einführung in Computergestütztes kooperatives Lernen (CSCL) und E-Moderation

15.10. - 11.11.2018
Online-Seminar »Computergestütztes kooperatives Lernen (CSCL) und E-Moderation«

Ende November 2018
Webinar »Soziale Aspekte der Online-Kommunikation«

12.11.2018 - 31.03.2019
Selbststudienphase/Prüfungszeitraum

31.03.2019
Abgabe der Hausarbeit

Dozentinnen und Dozenten

Kommunikationstheorie

  • Mag. Cornelius Filipski (Paikka)

Sozialpsychologische Aspekte netzbasierter Wissenskommunikation

  • Prof. Dr. Margarete Boos (Universität Göttingen)
  • Dr. Barbara Schauenburg (Humboldt-Universität zu Berlin)

Soziale Aspekte der Online-Kommunikation

  • Prof. Dr. Nicola Döring (Technische Universität Ilmenau)

Computergestütztes Kooperatives Lernen

  • Dr. Udo Hinze (Internationaler Bund IB e.V., Schwerin)
  • Sven Harder (Fachhochschule Güstrow)

E-Moderation

  • Dr. Udo Hinze (Internationaler Bund IB e.V., Schwerin)
  • Sven Harder (Fachhochschule Güstrow)

Kontakt

Frauke Goldammer

Berufsbegleitender Masterstudiengang Medien und Bildung
Telefon: +49 (0)381 498 - 1266
E-Mail: medienundbildung(at)uni-rostock(dot)de

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 318
18057 Rostock

Maria Asmus

Berufsbegleitender Masterstudiengang Medien und Bildung
E-Mail: medienundbildung(at)uni-rostock(dot)de
Telefon: +49(0)381/498-1265

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 318
18057 Rostock

Kathleen Bobsin

Berufsbegleitender Masterstudiengang Medien und Bildung
E-Mail: medienundbildung(at)uni-rostock(dot)de
Telefon: +49(0)381/498-1265

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 318
18057 Rostock