In diesem Kurs erwerben Sie Kenntnisse in den verschiedenen Bereichen der Ökologie. Schwerpunkte dieses berufsbegleitenden Zertifikatskurses sind die terrestrischen und aquatischen Ökosysteme sowie Möglichkeiten und aktuelle Probleme ihres Schutzes. So vielfältig und komplex wie diese Systeme, sind auch die Inhalte des Kurses. Sie lernen die aktuelle Situation in Landschaften, Wäldern, Gewässern und Küstenzonen als Folge der komplexen wirtschaftlichen Nutzung kennen und diskutieren Konzepte, die dem Schutz und der nachhaltigen Nutzung dieser Ökosysteme Rechnung tragen.

Die Dozentinnen und Dozenten des Kurses sind Lehrende der Universität Rostock, der Technischen Universität Dresden, des Leibniz-Instituts für Ostseeforschung Warnemünde und des Thünen-Instituts für Ostseefischerei Rostock.

Der Kurs richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Naturschutzverbänden und Umweltbehörden, Ingenieur- und Planungsbüros, Vertreterinnen und Vertreter der Land- und Forstwirtschaft sowie an Interessierte, die sich mit der Fragestellungen des Natur und Umweltschutzes auseinandersetzen möchten.

Inhalte des Zertifikatskurses »Ökosystemarer Umweltschutz«

Naturschutz

  • Aufgaben und Grundlagen des Naturschutzes
  • Beziehung Ökologie - Naturschutz
  • Biodiversität
  • Internationale Organisationen und Übereinkommen
  • Naturschutz in der Bundesrepublik Deutschland
  • Biotop- und Artenschutz, Leitbilder, Zielvorstellungen und Schutzstrategien
  • Bewertungen und Erfassungen im Naturschutz

Ökologische Waldbewirtschaftung

Ökologische Waldwirtschaft

  • Lebensprozesse von Bäumen und Waldbeständen
  • Grundlagen der Ökotechnologie und Nachhaltigkeit
  • Standort- und Biotopkartierung
  • Bewirtschaftungsstrategien und Entscheidungsfindung im Forstbetrieb
  • Prinzipien des ökologischen Waldbaus
  • Waldbauliche Technologien und Verfahren

Ökologischer Waldschutz

  • Gegenstand/Aufgaben des Waldschutzes
  • Klassischer Forstschutz und ökologischer Waldschutz
  • Risikofaktoren für den mitteleuropäischen Wirtschaftswald
  • Praxis des ökologischen Waldschutzes
  • Waldschutz und Zertifizierung

Landnutzung und Klimawandel

  • Verständnis von Landschaft
  • Grundlagen zu Landnutzung und Klimawandel
  • Moore und Klimawandel
  • Moore und Feuchtgebiete als größter terrestrischer Einzelspeicher für Kohlenstoff
  • Moore als Lebensraum und Ökosystemdienstleister
  • Messung und Modellierung des Treibhausumsatzes von Landschaften

Agrobiodiversität und nachhaltige Landnutzung

  • Grundlagen Biodiversität und Agrobiodiversität
  • Schutz natürlicher Ressourcen
  • Fruchtfolgen und Anbausysteme
  • Bodenfruchtbarkeit
  • Nährstoffversorgung und Düngung
  • Reduzierung von Nährstoffverlusten
  • Organische Bodensubstanz und Humusbilanzen
  • Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie

Fischereibiologie und Fischereimanagement

  • Biologische Grundlagen, Artenbestand und Gefährung
  • Fischerei und Naturschutz
  • globaler Zustand von Fischerei und Aquakultur
  • Bewirtschaftung lebender Meeresressourcen
  • Europäisches Fischereimanagement
  • Nachhaltigkeitszertifizierung von Fischereiprodukten

Küsten- und Meeresmanagement

  • Die Küstenzone: ein Brennpunkt
  • Integriertes Küstenzonenmanagement (IKZM)
  • Rechtliche Grundlagen und Kompetenzen in der Küstenzone
  • Ökosystemleistungen
  • Konfliktlösung und öffentliche Partizipation
  • Kommunikation, Information und Werkzeuge für IKZM

Lehr- und Lernformen

Rahmenbedingungen

Termin:

1. April 2019 bis 31.Juli 2019

Präsenz

  • 24. und 25. Mai 2019
  • 21. bis 23. Juni 2019

Arbeitsaufwand:

270 Stunden - das entspricht 9 Leistungspunkten

Kosten:

960 Euro für Berufstätige / ermäßigte Gebühren für Studierende der Universität Rostock

Zugangsvoraussetzungen:

Hochschulabschluss

Anmeldung:

bis 25. März 2019 - Online-Anmeldung

Prüfung:

Bearbeitung von drei Einsendeaufgaben

Abschluss:

Zertifikat der Universität Rostock

Ablauf

01. April 2019
Start (Versand der Lernmaterialien)

24. und 25.Mai 2019
Präsenzveranstaltung I

  • Ökologische Waldbewirtschaftung mit Exkursion
  • Naturschutz
  • Landschaftsökologie mit Exkursion

21. bis 23. Juni 2019
Präsenzveranstaltung II

  • Fischereibiologie und Fischereimanagement
  • Küsten- und Meeresmanagement mit Exkursion
  • Agrobiodiversität und nachhaltige Landnutzung

31. Juli 2019
Abgabe der Einsendeaufgaben

 

Dozentinnen und Dozenten

Ökologische Waldbewirtschaftung und Waldökologie

  • Prof. Dr. Michael Müller, Technische Universität Dresden

Landschaftsökologie

  • Dr. Gerald Jurasinski, Universität Rostock

Naturschutz

  • Dr. Wolfgang Wranik, Universität Rostock

Agrobiodiversität und nachhaltige Landnutzung

  • Prof. Dr. Bettina Eichler-Löbermann, Universität Rostock

Fischereibiologie/ Fischereimanagement

  • Dr. Uwe Krumme, Thünen-Institut für Ostseefischerei, Rostock

Küsten- und Meeresmanagement

  • Johanna Schumacher, Leibniz-Institut für Ostseeforschung, Rostock-Warnemünde

Zertifikatsprüfung

Bearbeitung von drei Einsendeaufgaben (wahlweise aus allen Themengebieten)

Zertifikatsabschluss

Bei erfolgreicher Bearbeitung der Aufgaben erhalten Sie ein Zertifikat der Universität Rostock.

Bei ausschließlich aktiver Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Online-Anmeldung

Melden Sie sich hier online zum berufsbegleitenden Zertifikatskurs Ökosystemarer Umweltschutz an.

Kontakt zum Studienteam Umweltschutz

Iris Bockholt

Berufsbegleitender Masterstudiengang Umweltschutz
Telefon: +49 (0)381 498 - 1262
E-Mail: umweltschutzuni-rostockde

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 316
18057 Rostock