IDWB - Kompetenzen und Qualifikationen für Studium und Beruf NEU

Gerade Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen münden häufig in Berufsfelder, in denen Schlüsselkompetenzen wichtig und oft ein Einstellungskriterium sind. Es ist hinlänglich bekannt, dass ein breites Spektrum von Kompetenzen sowohl für das Studium als auch für den erfolgreichen Berufseinstieg erforderlich ist.
Jedoch ist vielen Studierenden nicht klar, welche Kompetenzen dies im Einzelnen sind, wie man sie systematisch z. T. schon im Studium stärken kann und wie die erworbenen Qualifikationen adäquat im Bewerbungsprozess präsentiert werden können.
Dieses Modul begleitet Sie bei folgenden Fragestellungen und befähigt Sie, diese selbst zu bearbeiten:

  • Welche Kompetenzen habe ich und wo habe ich Sie eigentlich erworben?
  • Was sollte ich noch lernen, um (…) zu werden?
  • Wie erschließe ich mir anhand meiner Kompetenzen Berufsfelder?

Zudem wird in einige Kommunikations-Kompetenzen strukturiert eingeführt, die man in der Arbeitswelt gut brauchen kann - ganz gleich was man wird:

  • Mündliches Kommunizieren (Gesprächsführung / Moderation)
  • Mündliche Ausdrucksfähigkeit (Selbstpräsentationen, Feedback, Vorträge,
  • Präsentationstechnik, Rhetorik)
  • Schriftliche Ausdrucksfähigkeit (Schriftliche Bewerbung, Texttypen / Schreiben im  Beruf)

Zeit: zweiwöchentlich Freitags, 09:15 - 12:45 Uhr (siehe nächste Seite)
für Bachelorstudierende der PHF (alle Teilstudiengänge)
TeilnehmerInnenzahl: max. 35 Personen
Leistungspunkte: 6 LP
Prüfungsleistung: wird in der Veranstaltung bekannt gegeben (Teilnahme an mind. 5
Sitzungen)
Rückfragen an: Dr. Janette Kranz, janette.kranz@uni-rostock.de
Anmeldung nur über StudIP, Veranstaltungsnummer: 79002

Organisator

  • Careers Service

Veranstaltungsort

  • wird noch bekannt gegeben

Zurück zu allen Veranstaltungen