600 Jahre Universität Rostock

Nach Jahren der Vorbereitung ist das Jubiläumsjahr 2019 nahezu vorbeigerauscht. Auch wenn die Eindrücke noch vielfältig und nachhaltig erscheinen, lohnt es sich mit den zur Verfügung stehenden Medien Eindrücke festzuhalten, Worte und Gedanken nachklingen zu lassen, Bilder wieder abzurufen. Schon in den ersten Vorbereitungen hat sich das kleine Team gefragt, was wird von einem Jubiläum bleiben, was ist nachhaltig, was unterstützt die weitere Entwicklung der Universität für die Zukunft.

Der Blick in die Geschichte der hundertjährigen Jubiläen hat viele Hindernisse aufgezeigt und tatsächlich war das 500-jährige Jubiläum nach der Katastrophe des ersten Weltkrieges ein erfolgreiches, mit zusätzlichen Räumlichkeiten, Professuren und Seminaren, den Ehrendoktorwürden für Planck und Einstein in dem Bewusstsein, dass die Bildung internationale Freundschaften wiederherstellen und die Welt besser machen könnte.

Unsere Jubiläumsfeierlichkeiten haben unsere Alma Mater stärker in die Hanse- und Universitätsstadt Rostock integriert, in das Netz von Bildungseinrichtungen, in das Zusammenwirken mit Wirtschaftsunternehmen, Kulturaktivitäten und Gesellschaft, haben internationale Freundschaften gefeiert, alle Altersgruppen bedacht, mit anderen Jubilaren gefeiert und akademisch unsere überregionale Wahrnehmung gesteigert.

Hochschulrektorenkonferenz, Deutsche Forschungsgemeinschaft, Wissenschaftsrat, nationale, internationale Gesellschaften und Symposien, die Ausstellungen, die Neuaufführung der Oper über Cornelius R., die Festtage – lassen Sie Bilder sprechen!

Prof. Dr. Wolfgang Schareck

Rektor

600 Jahre Universität Rostock. Ein Rückblick in Bildern