Um die Verbreitung des Corona-Virus einzuschränken, stellt die Universität Rostock auf Grund des Beschlusses des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern vom 13. März 2020 den regulären Betrieb ein. Die Mitarbeiter*innen der Stabsstellte Diversity sind in diesem Zeitraum per E-Mail erreichbar, telefonische Anfragen können über die Nummer +49 381 - 498 1270 an den Leiter der Stabsstelle gerichtet werden.

Stabsstelle Diversity

Die Stabsstelle Diversity ist strukturell im Rektorat bei der Prorektorin für Internationales, Gleichstellung und Vielfaltsmanagement, apl. Prof. Meike Klettke, angesiedelt und wird von RD Andreas Tesche geleitet. Sie unterstützt die strategische Entwicklung der Universität in den übergreifenden Handlungsfeldern Vielfaltsmanagement und Chancengerechtigkeit, Willkommenskultur, Inklusion und Barrierefreiheit, Gesundheitsmanagement, Familienfreundlichkeit sowie Gleichstellung. Zur zielgerichteten Förderung von (Nachwuchs-)Wissenschaftlerinnen ist das Projekt KarriereWegeMentoring ebefalls in der Stabsstelle angesiedelt.

Wir betrachten uns als Ideengeber für die Verbesserung der Arbeits- und Studienbedingungen an der Universität Rostock und orientieren uns im Rahmen einer sozialen Nachhaltigkeitsstrategie vor allem an den 17 Zielen der UN-Agenda 2030 für eine nachhaltige Entwicklung. Das Ziel der Stabsstelle besteht darin, Bereiche und Projekte auf allen Handlungsfeldern zu vernetzen und ein übergreifendes Diversity-Management für die Universität Rostock zu etablieren sowie im Rahmen des bundesdeutschen Netzwerkes UniNetzPE adäquate Personalstrategien für die Beschäftigten voranzutreiben. Die Universität Rostock ist Mitglied im „Netzwerk Bielefelder Fragebogen“ und gestaltet durch Beschäftigten- und Studierendenbefragungen gemeinsam mit allen Mitgliedergruppen die Führungs-/Arbeits- und Studienkultur der Universität.

Team Vielfalt auf den Treppen im Hauptgebäude der Universität.
v.li.: Ariane Sennewald, Paul Freitag, Birgit Kosicki, Ivette Döring, Dr. Uta Buttkewitz, Dr. Stefanie Westermark, Lucia Weiberg, Karolin Hansen, Prof. Meike Klettke, Andreas Tesche, Anja Rosin. Nicht im Bild: Annette Meier.

Sprechen Sie uns an!

Gerne unterstützen wir Sie bei der Organisation von Veranstaltungen, entwickeln Kurzworkshops orientiert an Ihren Bedürfnissen und Problemlagen oder beraten Sie zu verschiedenen Weiterbildungs- und Sensibilisierungsangeboten.

Aktuelles

Digitale Webinarreihe während der Corona-Isolation vom 02.06. - 07.07.2020

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen, so dass viele von uns auch den Arbeitsalltag massiv umstellen mussten. Zur Stärkung der persönlichen Ressourcen und zur Verringerung der psychischen Belastungen bietet die Stabsstelle Diversity Ihnen in Zusammenarbeit von URgesund, familienfreundliche Hochschule und Inklusive Hochschule einige spannende Webinare an: 

https://www.uni-rostock.de/universitaet/vielfalt-und-gleichstellung/inklusive-universitaet/inklusive-hochschule/digitale-webinarreihe-waehrend-der-corona-isolation/

Veranstaltungen um den Diversity Tag am 26.Mai 2020

Der Diversity Tag ist ein bundesweiter Aktionstag, welcher für Vielfalt sensibilisieren und zu einem diskriminierungsfreien, gesellschaftlichen Klima beitragen soll. Jedes Jahr wird er auf Inititative des Vereins Charta der Vielfalt ausgerufen und von verschiedenen Organisationen und Einrichtungen gestaltet. Auch beim diesjährigen Diversity Tag am 26. Mai 2020 beteiligt sich die Universität Rostock mit Veranstaltungen. Aufgrund der aktuellen Restriktionen im Zuge der Eindämmung der Corona-Pandemie, werden diese ausschließlich online stattfinden.

Am bundesweiten Diversity Tag möchten wir Sie daher einladen, sich mit den Möglichkeiten, Vielfalt an der Universität Rostock sichtbarer zu machen, auseinanderzusetzten. Dafür stellen wir Ihnen in der Diversity Toolbox praktische Informationen, Methoden und allgemeine Hinweise aus den Bereichen Sprache und Bilder, Studium und Lehre sowie Organisatorisches vor. Im Glossar finden Sie Erläuterungen von Begriffen aus dem Bereich Vielfalt im universitären Kontext.

Wie bereits im letzten Jahr arbeiten das Vielfaltsmanagement und der AStA für den Diversity Tag 2020 eng zusammen. Aus diesem Anlass stellt Alice Hasters bei der diesjährigen 24-Stunden-Vorlesung am 29. Mai um 16:30Uhr ihr Buch "Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten" im Livestream vor.

Außerdem organisiert das Vielfaltsmanagement ein Diversity Grundlagen- und Sensibilisierungstraining am 12. Juni von 9:00 bis 17:00Uhr. Dieses wird als Webinar angeboten und bringt den Teilnehmenden den Diversity-Ansatz näher und schärft ihr Bewusstsein für Diskriminierungsmechanismen und gesellschaftliche Ungleichheitsverhältnisse. 

Detailierte Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie hier.

Handlungsempfehlungen für eine barrierefreie, digitale Lehre

Um die Lehrenden im digitalen Sommersemester 2020 zu unterstützen, wurden im Rahmen des Projekts Inklusive Hochschule Handlungsempfehlungen für eine barrierefreie, digitale Lehre erstellt. Online-Lehre ermöglicht insbesondere bei asynchron angebotenen Lehrformaten ein hohes Maß an Barrierefreiheit. Dennoch gibt es einige Dinge zu beachten, um den Zugang für alle Studierenden gleichermaßen zu ermöglichen. 

Die Handlungsempfehlungen können unter folgendem Link heruntergeladen werden:

https://www.uni-rostock.de/universitaet/vielfalt-und-gleichstellung/inklusive-universitaet/inklusive-hochschule/handlungsempfehlungen-fuer-eine-barrierefreie-digitale-lehre/

Hildegardis-Verein vergibt zinslose Darlehen an Studentinnen

Angesichts der Coronavirus-Pandemie startet der Hildegardis-Verein eine Soforthilfe für Studentinnen. Die Bewerbungen auf die zinslosen Darlehen, die der Verein seit seiner Gründung 1907 vergibt, werden nun im Eilverfahren geprüft und bewilligt. Das vereinfachte Verfahren umfasst eine Förderung von bis zu 3.000 Euro. 

Der Hildegardis-Verein fördert Frauen fächerübergreifend und unabhängig von der Nationalität. Voraussetzung für ein Darlehen ist, dass die Studentinnen einer christlichen Konfession angehören. Anlässlich der besonderen Situation durch die Pandemie hat der Hildegardis-Verein sein bestehendes Eilverfahren ausgeweitet. Die Bewerbungsunterlagen für die Corona-Soforthilfe müssen einen Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen und Immatrikulationsbescheinigung sowie einen ausgefüllten Bewerbungsbogen enthalten, der über den finanziellen Bedarf Auskunft gibt.

Weitere Informationen können Sie der Pressemitteilung des Vereins entnehmen. 

Vorlesungsverzeichnis Gender und Diversity für das Sommersemester 2020

Gender und Diversität als Struktur- und Analysekategorien gewinnen im wissenschaftlichen Hochschulkontext immer mehr an Bedeutung. Um diese Bedeutung auch in der Praxis sichtbar zu machen, veröffentlicht die Stabsstelle Diversity seit dem Sommersemester 2017 ein Vorlesungsverzeichnis zu den Themen Gender und Diversität. Dort finden interessierte Studierende sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einen Überblick über Veranstaltungen der Fakultäten an der Universität Rostock, die die Kategorien „Gender“ und „Diversität“ in den Fokus nehmen und auf ihr jeweiliges Fachgebiet anwenden.

Das Vorlesungsverzeichnis finden Sie hier.

Zertifizierungskurs für Lehrämtler*innen: Diskriminierung im schulischen Kontext

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Lehrerbildung (ZLB) und den AStA-Referaten für Lehramt und Antidiskriminierung und Gleichstellung organisiert das Vielfaltsmanagement eine Vortrags- und Workshopreihe zum Umgang mit Diskriminierungen in der Schule. Diese richtet sich an Studierende der Lehramtsstudiengänge. In drei Online-Vorträgen gehen Referent*innen auf die Felder sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, Sexismus sowie Rassismus ein. Zwei Workshops sollen den Teilnehmenden die Möglichkeit geben, eigenständig Präventions- und Handlungsmethoden für diskriminierendes Verhalten zu erarbeiten (sobald die physical distancing- Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beendet sind).

Für die Besuche der Veranstaltungen werden (auf Nachfrage) Teilnahmebestätigungen ausgestellt. Beim Besuch aller Vorträge sowie eines Workshops ist der Erhalt eines Zertifikats vom ZLB möglich. Anmeldungen erfolgen über StudIP.

Details zu den einzelnen Veranstaltungen und der Anmeldung finden Sie hier.

Feedback-Bereich Inklusion

Feedback-Bereich Inklusion

Über das Kontaktformular können Anregungen, Wünsche sowie konkrete Hemmnisse gemeldet werden, um die Universität Rostock so barrierefrei wie möglich zu gestalten.

Toolbox

Toolbox

In der Diversity Toolbox werden Informationen, Methoden und praktische Hinweise für eine diversitätsbewusste Lehre und Verwaltungsvorgänge zusammengefasst.

Glossar

Glossar

Das Glossar erläutert Begrifflichkeiten rund um das Themenfeld Diversity, um eine grundlegende Idee für den universitären Kontext zu vermitteln.

Leitlinien für das Vielfaltsmanagement der Universität Rostock

Deckbltatt Leitlinien Vielfalt

Die Vielfalt unserer Studierenden, Mitarbeitenden und Fachkulturen ist essentielle Voraussetzung für innovative Forschung und Lehre. Vielfalt bereichert unseren Hochschulalltag und stellt uns vor Herausforderungen. Mit den Leitlinien für das Vielfaltsmanagement an der Universität Rostockschreiben wir unsere Grundhaltungen gegenüber den Angehörigen der Universität Rostock fest und definieren, was wir unter Vielfalt und Vielfaltsmanagement verstehen. Die Leitlinien wurden vom Rektorat, vom Akademischen Senat und von der Kommmission für Vielfalt und Chancengleichheit beschlossen.

Diversity makes you feel alive

Vielfalt an der Universität Rostock

Zum 5. Deutschen Diversity-Tag am 30. Mai hat die Koordinierungsstelle Vielfalt und Gleichstellung einen Diversity-Film gedreht.

Seit April 2009 ist die Universität Rostock eine Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Die Universität Rostock schätzt die Wichtigkeit der Vielfältigkeit ihrer Hochschulmitglieder, die nicht nur unterschiedliche Lebens- und Berufserfahrungen mitbringen, sondern das Leben an der Universität mit ihrem Wissen, vielfältigen Sichtweisen, Fähigkeiten und Talenten bereichern. Die Universität Rostock ist fest überzeugt, dass die Verschiedenartigkeit ihrer Mitglieder Chancen für kreative Lösungen, innovative Ansätze und Entwicklungen eröffnet.

Kontakt

Stabstelle Diversity
Universitätsplatz 1, Raum 012 bis 015  II   Universitätsplatz 5, Raum 205 bis 207
18055 Rostock