Informationen für studieninteressierte Flüchtlinge

Aktuelles



Kurzfristiger, studienvorbereitender Deutschkurs B2 für Geflüchtete / Schnell bewerben

Kurzfristiger, studienvorbereitender Deutschkurs B2 für Geflüchtete / Schnell bewerben

April/Mai 2018 – August 2018 | B1.2 bis B.2

Das Rostock International House bietet in Kooperation mit Study in Germany, Rostock e.V. kurzfristig einen studienvorbereitenden B2-Kurs an. Dieser ist vor allem für Studieninteressierte in den Bereichen Informatik, Elektrotechnik, Physik, Agrar- und Umweltingenieurwissenschaften geeignet.

Voraussetzungen:

  1. Weiterführende Deutschkenntnisse, gutes B1-Nievau
  2. Eine Hochschulzugangsberechtigung (z.B. syrisches Bakalaureat, iranisches Fogh Diplom, Bachelor, Master oder vergleichbar akademischer Abschluss oder Nachweise über erfolgreiche Studiensemester)
  3. Lebensmittelpunkt in Rostock oder Umgebung (ggf. Bereitschaft umzuziehen)
  4. Interesse an einem Studium (bevorzugt Informatik, Elektrotechnik, Physik, Agrar- und Umweltingenieurwissenschaften)
  5. Humanitärer Aufenthalt, Aufenthaltsgestattung oder Aufenthaltstitel als nachgezogenes Familienmitglied einer als Flüchtling anerkannten Person

Das Formular für die Bewerbung finden sie HIER.

Wo reiche ich das ausgefüllte Formular ein?

Das Ausgefüllte Formular reichen Sie bitte während der Sprechstunde der FlüchtlingsberaterInnen im Rostock International House (RIH) der Universität Rostock ein:

Universität Rostock, Rostock International House (RIH) Kröpeliner Str. 29, Raum 103

Dienstag: 9:00 bis 12:00 Uhr

Donnerstag: 14:00 bis 16:00 Uhr 

Oder senden gemeinsam mit den unten aufgeführten Dokumenten an refugees(at)uni-rostock(dot)de

Bitte folgende Dokumente mitbringen:

  • Zeugnisse (Schulabschluss, ggf. Universitätszeugnisse, Nachweise über Zwischenprüfungen)
  • Aufenthaltstitel oder Ausweis
  • Sprachzertifikate oder anderweitige Nachweise über Sprachniveau
  • Tabellarischer Lebenslauf
Deutsch lernen und üben

Deutsch lernen und üben

Brauchst Du Hilfe bei der Vorbereitung auf einen Deutschtest?

Oder möchtest Du einfach nur Deutsch sprechen und schreiben üben?

Zwei Mal pro Woche hast Du die Möglichkeit, Deine Deutschkenntnisse gemeinsam mit Rostocker Studierenden zu verbessern.

 

Wann? Jeden Dienstag 13:00 - 15:00 Uhr und Donnerstag 15:00 - 17:00 Uhr

Wo? Global Café, Parkstr. 6 (2. Etage, Raum 220)

Nähere Informationen bekommst Du bei Johanna.

Mitstreiter zur Gründung des Buddy-Programmes gesucht

Mitstreiter zur Gründung des Buddy-Programmes gesucht

Du möchtest Dich für Studierende engagieren, die nach Deutschland geflüchtet sind und Ihnen den Einstieg ins Studium erleichtern?

Du bist selbst Flüchtling und hast besondere Fähigkeiten, die Du gern in einer Freiwilligeninitiative einbringen möchtest?

Dann melde Dich bei uns!

Wir suchen Engagierte aller Fachrichtungen, die sich an der Neugründung des Buddy-Programmes beteiligen möchten. Benötigt werden Ehrenamtliche mit Kenntnissen in Webgestaltung und Grafikdesign, kreative Menschen mit klugen Ideen, die sie tatkräftig umsetzen wollen!

Das Buddy-Programm soll Flüchtlingen einen einfacheren Start an unserer Universität ermöglichen und ihnen den Studienalltag erleichtern. Je mehr Kontakt internationale Studierende zu deutschen Studierenden haben, desto erfolgreicher können sie studieren.

Interesse?

Dann melde Dich unter buddy.rih(at)uni-rostock.de!

Kontakt

Allgemeine Kontaktanfragen bitte an: refugees(at)uni-rostock(dot)de

Allgemeine Öffnungszeiten

Tag Uhrzeit
Dienstag 9:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Anschrift

Besucheradresse
Rostock International House / Raum 103
Kröpeliner Straße 29
18055 Rostock

Ansprechpartner

Florian Fröhlich Profilbild

Florian Fröhlich
Flüchtlingsberater

E-Mail: florian.froehlich(at)uni-rostock.de
Tel.: +49 (0) 381 498 1701

N.N.
Referentin für Flüchtlingsangelegenheiten