IDWB-Modul – Kompetenzen für Studium und Beruf

„Was mit Medien“ möchten viele Studierende nach Abschluss ihres Studiums machen. Doch was bedeutet das eigentlich genau? In welchen Berufen und mit welchen beruflichen Herausforderungen sind die Medienmacher heute konfrontiert? Im Rahmen der Lehrver-anstaltung können durch die Studierenden Berufskompetenzen im Bereich Medien, Jour-nalismus und Öffentlichkeitsarbeit erworben werden. BerufsprakterInnen und ExpertIn-nen aus den genannten Bereichen werden als ReferentInnen zur Verfügung stehen. Die Lehrveranstaltung gehört zum IDWB-Modul „Kompetenzen für Studium und Beruf: Publi-zieren in den Medien“.
Jedoch ist vielen Studierenden nicht klar, welche Kompetenzen dies im Einzelnen sind, wie man sie systematisch z. T. schon im Studium stärken kann und wie die erworbenen Quali-fikationen adäquat im Bewerbungsprozess präsentiert werden können.
Flankierend zur Veranstaltung soll die Vorlesung „Medienberufe – Einstieg in die Praxis“ besucht werden. Für Studierende aus dem Bachelorteilstudiengang „Medien- und Kommu-nikationswissenschaft“ wird es eine Äquivalenzaufgabe geben.

Zeit: freitags, 09:15 - 12:45 Uhr (voraussichtlicher Beginn 24.04.2020)
für Bachelorstudierende der PHF (alle Teilstudiengänge)
TeilnehmerInnenzahl: max. 35 Personen
Leistungspunkte: 6 LP
Prüfungsleistung: wird in der Veranstaltung bekannt gegeben (Teilnahme an mind. 5 Sitzungen)
Rückfragen an: Dr. Juliane Lanz, Dekanat PHF, juliane.lanzuni-rostockde, Anmeldung nur über StudIP, Veranstaltungsnummer: 10207


Zurück zu allen Veranstaltungen