Unsere Stipendiat:innen

Das Deutschlandstipendium fördert Studierende aus vielfältigen Hintergründen und den unterschiedlichsten Fachbereichen. Am häufigsten sind die Informatik (9 Studierende), Maschinenbau (7), Englisch (6) und Humanmedizin (5) vertreten. Die Förderung ermöglicht den Stipendiat:innen, die Herausforderungen des akademischen Alltags zu meistern sowie ihr ehrenamtliches Engagement beizubehalten und auszubauen. Auch in besonderen Lebensumständen, wie z.B. bei der Pflege von Angehörigen oder dem Studieren mit Kind hilft das Deutschlandstipendium.

Wir möchten Ihnen einen Eindruck davon vermitteln, wie sich die durch das Deutschlandstipendium geförderten Stipendiat:innen zusammensetzen und was sie ausmacht. Dazu finden Sie neben einigen allgemeinen Fakten auch Beispiele der ehrenamtlichen Beiträge und des Alltags der Studierenden.


Fakten um die Förderung

Von insgesamt 294 Neubewerbungen für die Förderperiode 2023/24 konnten 35 bewilligt werden. Dies entspricht einer Quote von 13,5 %.
In der Darstellung werden die Fakultäten berücksichtigt, bei denen sich die Studierenden auf ein Stipendium beworben haben.

Warum ist das Deutschlandstipendium so wichtig?

Weitere Stimmen von Fördernden finden Sie hier.


Beiträge der Stipendiat:innen

Bei der Urkundenverleihung am 14. Dezember 2023 schilderten
die Stipendiat:innen der Universität Rostock, wie Ihnen das
Deutschlandstipendium bei Ihren Herausforderungen im Studium
und im Alltag hilft. Vor allen Dingen das ehrenamtliche Engagement
der Studierenden spielten eine große Rolle. Es wurden Reden gehalten,
Videos gezeigt und Kollagen präsentiert. 

Kira Schulze
Stipendiatin des Hilfsfonds der Lions Clubs Rostock Sieben Türme e.V.

Alvaro Guerrero, Stipendiat der SEAR GmbH

Alvaro Guerrero, Stipendiat der SEAR GmbH

Luise Teske, Stipendiatin der Gesellschaft für Gesundheit und Pädagogik mbH

Luise Teske, Stipendiatin der Gesellschaft für Gesundheit und Pädagogik mbH

Sophie Tetzlaff, Stipendiatin der Dockweiler AG

Sophie Tetzlaff, Stipendiatin der Dockweiler AG

Michelle Wappler (Stipendiatin) & Sven Albrecht (ENEX Finanzpartner und Beteiligungsgesellschaft mbH)

Michelle Wappler (Stipendiatin) & Sven Albrecht (ENEX Finanzpartner und Beteiligungsgesellschaft mbH)


Wir engagieren uns!

Die Stipendiat:innen der Universität Rostock sind in zahlreichen ehrenamtlichen Organisationen aktiv. Sie setzen sich u.a. für Vielfalt, Gleichberechtigung und soziale Gerechtigkeit ein. Viele sind in der Hochschulpolitik bspw. in Fachschaften aktiv. Die Förderung durch das Deutschlandstipendium ermöglicht es ihnen, ihr Engagement beizubehalten und auszubauen. 

Unsere Stipendiat:innen unterstützen folgende Organisationen:


Antje Gontarczyk

Kontakt für Fördernde

deutschlandstipendium(at)uni-rostock.de

0381 498-1335

Parkstraße 6 | 18057 Rostock (Bitte vereinbaren Sie vorab per E-Mail oder telefonisch einen Termin)

Till Wichert

Kontakt für Studierende

deutschlandstipendium(at)uni-rostock.de

0381 498-1324

Parkstraße 6 | 18057 Rostock (Bitte vereinbaren Sie vorab per E-Mail oder telefonisch einen Termin)