Sportwissenschaft (Bachelor of Arts)

Allgemeine Informationen
Studienform Grundständig (i.d.R. Bachelor)
Fachtyp Teil eines Zwei-Fach-Studiums, muss kombiniert werden, nur als Erstfach möglich
Unterrichtssprache Deutsch
Regelstudienzeit 6 Semester
Studienbeginn Zum Wintersemester (01. Oktober)
Studienfeld Medizin/ Life Science
Sprach-/ Geisteswissenschaften
Detailinformationen https://www.isportwi.uni-rostock.de/studium/bachelor/bachelor-sportwissenschaft-ab-ws-201819/
Zulassungsbeschränkung örtlich zulassungsbeschränkt (grundständig)
Abstract for international prospects

 

Sports Science

Application period: 1st of May to 15th of July via Uni Assist

Language of instruction: German (C1) + English (B2)

Start of study: Each winter term (01.10.)

More information: https://www.phf.uni-rostock.de/studium/studiengaenge/bachelor-faecher-a-z/

 

 

 

 

Studiengangsprofil und Studienablauf

Gegenstand und Ziel:

Das Studium soll die Studierenden dazu befähigen Sport, Bewegung und körperliche Aktivität sowohl aus geistes- und sozialwissenschaftlicher als auch aus naturwissenschaftlicher und Medizinischer Perspektive beschreiben, verstehen, erklären und vermitteln zu können. Dabei stellt eine praxisnahe Orientierung des Studiums neben der wissenschaftlichen Ausbildung einen wesentlichen Aspekt dar. Die Studierenden erwerben Komptenzen, die sie für ein breit gefächertes berufliches Spektrum in den Anwendungsfeldern des Sports befähigt.


Eignung und Voraussetzungen:

Neben den formalen Kriterien für die Aufnahme des Sportstudiums sind Vorerfahrungen in der Anleitung des Sporttreibens von Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen sowie eigene Trainings- und Wettkampferfahrungen in der Sportpraxis wünschenswert.


Studienablauf:

Die Lehrveranstaltungen sind den drei Bereichen fachwissenschaftliche Theorie, methodisch-praktische Ausbildung, sowie forschungsmethodische und fachübergreifende Kompetenzen zuzuordnen.

 

Pflichtpraktika:

Es sind praktische Studienzeiten im Umfang von 320 Stunden abzuleisten, in deren Rahmen an einer Stelle außerhalb der Universität Rostock unter angemessener Betreuung berufsbezogene Fertigkeiten, die in einem sachlichen Zusammenhang mit den Zielen des Studiengangs oder Teilen desselben stehen, erlernt werden sollen (berufsbezogenes Praktikum). Es soll grundlegende berufs- oder projektbezogene Arbeit in einem dem Fach Sport affinen Tätigkeitsfeld abgeleistet werden. Die praktische Studienzeit kann auch im Ausland absolviert werden.


Tätigkeitsfelder:

Das Studium bereitet auf die Aufnahme eines weiterführenden Studiengangs (Master) vor und bietet je nach Fächerkombination vielfältige berufliche Perspektiven. Dazu gehören wissenschaftliche Tätigkeiten an Hochschulen und in Forschungseinrichtungen, Aktivitäten in Vereinen und Verbänden, in Freizeit- und Fitnesseinrichtungen, bei kommerziellen Sportanbietern, in Einrichtungen des Gesundheitswesens, in der Tourismusbranche, aber auch in der öffentlichen Sportverwaltung, in den Medien und in der Sportartikelindustrie.

 

Zulassungsmodalitäten/Formales

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung (Abitur)

Für ein Studium an einer Universität benötigen Sie zunächst eine sogenannte Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder andere) nähere Erläuterungen finden Sie hier.

Wenn Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben, beachten Sie bitte folgende Hinweise.

Eignungsprüfung

Neben den allgemeinen Zugangsvoraussetzungen für einen Bachelorstudiengang an der Universität Rostock(RPO § 2 Satz 1) ist für die Aufnahme des Studiums im Teilstudiengang Sportwissenschaft eine Sporteignungsprüfung abzulegen.

 

 

 

 

 

Fremdsprachenkenntnisse zu Studienbeginn

Es sind englische Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) erforderlich.

 

Nachweis der Deutschkenntnisse von ausländischen Studieninteressierten

Ausländische Studieninteressierte mit in Deutschland erworbener Hochschulzugangsberechtigung benötigen keinen Sprachnachweis. Ausländische Studieninteressierte mit im Ausland erworbener Hochschulzugangsberechtigung müssen ihre Deutschkenntnisse nachweisen.


Für diesen Studiengang ist dazu ein Nachweis mindestens der folgenden Niveaustufe gemäß des GER (Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen) notwendig:C1


Weitere Hinweise zum Nachweis von Deutschkenntnissen finden Sie hier.

Zulassungsbeschränkung: örtlich zulassungsbeschränkt (grundständig)

Bewerbung

Dieser Studiengang unterliegt einer „örtlichen Zulassungsbeschränkung“. Es ist eine fristgerechte Bewerbung erforderlich. Den Link zur Online-Bewerbung sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Neues Bewerbungsverfahren: Für das Bewerbungsverfahren zum WS 20/21 gelten neue Auswahlkriterien. Die Zulassungsgrenzen der Vorjahre können daher nicht als Anhaltspunkt zum Abschätzen der Zulassungsschancen genutzt werden und werden daher hier nicht angegeben.

 

Allgemeine Informationen zu Zulassungsmodalitäten

Weitere Informationen zu Zulassung, Zulassungsbeschränkung, Bewerbung, Einschreibung etc. finden Sie hier.

Einstieg in ein höheres Fachsemester

Studieninteressierte haben die Möglichkeit, aufgrund bereits erbrachter Studienleistungen (in einem anderen Studiengang und/oder an einer anderen Hochschule) einen Studienplatz in einem höheren Semester anzustreben. Dabei gilt, ähnlich wie für das 1. Fachsemester, eine Unterscheidung zwischen zulassungsfreien und zulassungsbeschränkten Studiengängen. Weitere Informationen und eine Übersicht über die Zulassungsbeschränkungen im höheren Fachsemester finden Sie auf der Seite zum Einstieg in ein höheres Fachsemester.


Generelle Informationen zum Einstieg in ein höheres Fachsemester finden Sie hier.

Kontakt/Ansprechpartner zu diesem Studiengang

Studienbüro

Name und Bereich
Frau Christina Krekow

Telefon
+49 (0)381 498-2703

E-Mail
christina.krekow@uni-rostock.de

Adresse
August-Bebel-Str. 28 - 9. Etage, Raum 9031- 18055 Rostock

Sprechzeiten

Hier gelangen Sie zu der Website mit den aktuellen Sprechzeiten.

 


Allgemeine Ansprechpartner

Info-Service

Anliegen klären, Kurzinformationen erhalten

Die Universität arbeitet auf Grund des Coronavirus im eingeschränkten Betrieb. Es finden keine Veranstaltungen statt. Der Info-Service ist ausschließlich per E-Mail oder telefonisch zu erreichen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass in dieser Situation nicht alle Anliegen erschöpfend und/oder zeitnah bearbeitet werden können.

Der Info-Service ist die zentrale Anlaufstelle für Studieninteressierte und Studierende im Student Service Center der Universität Rostock. Ratsuchende wenden sich bitte zunächst hierher, oft kann die Frage mit einer kurzen Information schon geklärt werden. Bei Bedarf wird an spezialisierte Ansprechpartner weitervermittelt.

Telefon: +49 381 498-1230 | Mo. bis Do. 09:00 bis 17:00 Uhr | Fr. 09:00 bis 13:00 Uhr

Mail: studiumuni-rostockde