AKTUELLES + NEWS + VERANSTALTUNGEN

AKTUELLES + NEWS + VERANSTALTUNGEN

psychisch fit studieren

authentisch. direkt. intensiv

19.10.2021, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr 

Gut studieren. Krisen überstehen. Zufrieden leben. Geht das? Und wie!

Die Universität Rostock und Irrsinnig Menschlich e.V. laden Dich ein zum Austausch über die großen und kleinen Fragen zur psychischen Gesundheit im Studium.

Was Dich erwartet:

Spannende Daten und Fakten rund ums Studium und seelisches Wohlergehen. Du lernst Menschen kennen, die im Studium psychische Krisen gemeistert haben, voll im Leben stehen und ihre Lebenserfahrungen mit Euch teilen möchten.

Erfahre mehr über:

  • Warnsignale psychischer Krisen
  • Bewältigungsstrategien
  • Unterstützung, Hilfe und Beratung an Deinem Studienor

Psychisch fit studieren. Das Forum für Studierende. Authentisch. Direkt. Intensiv.

Bei Fragen oder zur Anmeldung wende Dich gern an Ariane Sennewald 

Kursangebot: Hatha-Yoga in der Schwangerschaft

Der Entspannungskurs richtet sich an Frauen ab dem 4. Schwangerschaftsmonat und vermittelt die Yoga-Grundprinzipien, angepasst für die Zeit der Schwangerschaft. Jede Stunde beinhaltet dabei eine Kombination aus Körper-, Atem- und Wahrnehmungsübungen sowie eine Tiefenentspannung. Die Teilnehmerinnen werden befähigt, die Übungen zuhause eigenständig umzusetzen. Mit dem Übungssystem des Hatha Yoga lernen die Teilnehmerinnen eine vielseitige und umfassend wirksame Methode kennen zu lernen, gerade in einer Lebensphase voller Veränderung und Wandel innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu erfahren. Der Kurs öffnet dabei einen neuen, bewussten Zugang zum eigenen Körper & Körpergefühl und vertieft die Fähigkeit zur Entspannung.

Kursangebot: Yoga nach der Geburt

Der Kurs schließt an das Schwangerschafts-Yoga an und ist ab 8 Wochen nach der Geburt bis zum Ende des ersten Lebensjahres des Kindes geeignet. Sanfte Übungsabläufe und Atemübungen unterstützen den Körper, sich nach dem Wochenbett zu regenerieren und im Alltag mit Baby immer wieder neue Kraft zu schöpfen. Wir unterrichten sanften Hatha Yoga, es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Jede Stunde enthält Dehnungen & Kräftigung, Atem- und Achtsamkeitsübungen sowie eine Tiefenentspannung am Ende. Der bewusste Zugang zum eigenen Körpergefühl sowie die Entspannungsfähigkeit stehen dabei im Mittelpunkt.

Der Kurs ist angepasst auf die besondere Bedürfnisse von Frauen im ersten Jahr nach der Geburt und bietet neben alltagsnahen Übungs-Sequenzen viele Tipps, wie die Übungen im neuen Alltag mit dem Baby integriert werden können. 

Entlastung für berufstätige Eltern - erweitertes Kinderkrankengeld im Jahr 2021

Rückwirkend zum 05.01.2021 ist für das Jahr 2021 der Anspruch auf Kinderkrankengeld erweitert worden. Der Anspruch auf Kinderkrankengeld besteht dabei, wenn die Kinderbetreuung zu Hause erforderlich ist. Dies ist sowohl bei tatsächlicher Erkrankung des Kindes der Fall, als auch bei Schließung der Kita/Schule und bei bestehender Quarantäneanordnung. Ebenso besteht der Anspruch, wenn die Einrichtungen zwar geöffnet sind, die Präsenzpflicht an Schulen aber ausgesetzt ist und die behördliche Empfehlung besteht, die Kinder zu Hause zu betreuen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Uni Rostock ermöglicht berufsbedingte Kinderbetreuung

Bereits seit 2018 arbeitet die familienfreundliche Universität Rostock mit Elternzeit - Rostocks Familienservice zusammen. Elternzeit - RFS hat zum Ziel, (studierende) Eltern in (studien- bzw.) berufsbedingten Engpässen durch spezielle Angebote, insbesondere aber durch Kinderbetreuung, zu entlasten. Universitätsangehörige können von den folgenden vielfältigen Angeboten profitieren:

  • Berufsbedingte Kinderbetreuung für Mitarbeiter*innen, Gäste und Teilnehmer*innen von Tagungen
  • Feriencamps für Kinder von Universitätsmitgliedern
  • Unterstützung bei der Suche nach bspw. einer Tagesmutter, einem Kindergartenplatz, einer Ferienbetreuung, einem Freizeitverein, einer Randzeitbetreuung, einer Betreuung besonderer Kinder und einer Betreuung für besondere Ansprüche
  • Unterstützung bei der Initiierung eines Eltern- Kind-Cafés um Netzwerke unter Eltern aufzubauen
  • Unterstützung bei der Einführung eines „Eltern- bzw. Großeltern & Kind Tages“ an der Universität Rostock

Wenn Sie als Studierende, Mitarbeiter*in, als ganzer Bereich oder Fakultät einen Bedarf sehen oder eine Idee für weitere Angebote haben, melden Sie sich gern unter: ariane.sennewald@uni-rostock.de.

Herausforderungen an Familien durch Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie hat unseren Alltag sehr verändert und stellt uns alle vor viele Herausforderungen: Kitas, Horte und Schulen haben geschlossen, Freizeitaktivitäten außerhalb des Hauses sind weggefallen und Besuche von Nachbarn, Freunden und den Großeltern sind ebenfalls tabu.

Das Lokale Bündnis für Familie Rostock hat auf seiner Internetseite www.familie-in-rostock.deviele nützliche Informationen, Tipps und Angebote zusammengestellt, um Familien in dieser Zeit zur Seite zu stehen und sie bei der Bewältigung ihres Familienalltags zu unterstützen.

Neues Mutterschutzgesetz seit dem 01. Januar 2018 in Kraft

Ziel des Mutterschutzrechts ist es, den bestmöglichen Gesundheitsschutz für schwangere und stillende Frauen zu gewährleisten. Zum 1. Januar 2018 sind wesentliche Neuregelungen in Kraft getreten. Das neue Mutterschutzgesetz erfasst nun insbesondere auch Studierende und der mutterschutzrechtliche Arbeitsschutz wird verstärkt. Einen Überblick über die wichtigsten Änderungen und was diese für Sie bedeuten, erhalten sie im Familienbüro, im Studierendensekretariat sowie in Ihren zuständigen Prüfungsämtern.