Wirkungsvoll präsentieren und vortragen - ONLINE

Freuen Sie sich auf Ihre nächste Präsentation!
Sie treten mit gebündelter Energie vor Ihre Zuhörer.
Ihre Idee lässt den Funken überspringen.
Sie begeistern für Ihr Anliegen.

Das Ziel dieses Workshops ist es, Ihnen diese Freude am Präsentieren zu vermitteln. Damit treten sie kompetent, souverän und überzeugend vor Ihre Zuhörer. Präsentationsfähigkeiten können über die berufliche Weiterentwicklung und die Karrierechancen im Wissenschaftsbetrieb entscheiden.

Die Wirkung einer Präsentation im analogen Bereich ist stark von der Stimme, dem Sprechen und der Körperhaltung des Präsentierenden abhängig. Im digitalen Raum verliert die Körpersprache an Bedeutung und Stimme und Sprechen sowie die wirkungsvolle Nutzung von digitalen Medien rücken in den Vordergrund. Im Workshop „Wirkungsvoll präsentieren und vortragen“ sollen deshalb beide Präsentationsformen thematisiert werden; digitale und analoge. So sehen Sie, wo Vorteile und Nachteile liegen und lernen, wie in beiden Welten souverän präsentiert werden kann.

Inhalte

  • Wie fange ich an? - Vorträge und Präsentationen vorbereiten
  • Der rote Faden! - Vorträge hörerwirksam strukturieren
  • Das beste für den Schluss. - Einleitung und Schluss kreativ gestalten
  • Haben Sie verstanden? - Wie Präsentationen verständlich werden
  • Ein Blick sagt mehr als tausend Worte. - Körpersprache gezielt einsetzen
  • In der Kürze liegt die Würze. - Kurzpräsentationen üben und analysieren
  • Auf den Punkt gebracht. - Präsentationsmedien gezielt einsetzen
  • Präsentationen sind nicht böse. - mit Lampenfieber und Sprechängstlichkeit souverän umgehen
  • Virtuell oder Real? - Vor- und Nachteile von Präsentationen im digitalen

Für den zweiten Workshop-Tag bereiten Sie bitte eine kurze, allgemeinverständliche Präsentation (ca. 5 min) aus ihrem Arbeitsbereich vor und bringen diese mit.

Methoden

  • praxisnah, motivierend, interaktiv
  • Kleingruppen- oder Solo-Arbeit
  • Impulsvorträge
  • Audio- und Videoaufnahmen mit Analyse der individuellen Wirkung
  • Expertenfeedback und Gruppenfeedback

Termine und Informationen

Termin:

05./06. Mai 2021

Uhrzeit:

jeweils 09:00 bis 14:00 Uhr

Referentin:

Dr. Marit Fiedler

Kosten:

120 € für Angehörige des öffentlichen Dienstes M-V
180 € für Nicht-Angehörige

Status im Zertifikatsprogramm:

Dieser Workshop kann im Pflichtbereich unter Durchführung und Evaluation in das hochschuldidaktische Zertifikatsprogramm der Universität Rostock mit 16 AE eingebracht werden.

Kontakt

Gabriele Rettmer

Koordination und Weiterentwicklung Hochschuldidaktik
Telefon: +49 (0)381 498-1257
E-Mail: hochschuldidaktikuni-rostockde

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 314a
18057 Rostock

Martina Reichel

Evaluation und Weiterentwicklung Hochschuldidaktik
E-Mail: hochschuldidaktik@uni-rostock.de
Telefon: +49(0)381 498-1256

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 313a
18057 Rostock

Gesine Pilz

Bildungsmanagement Hochschuldidaktik
Telefon: +49 (0)381 498-1258
E-Mail: hochschuldidaktikuni-rostockde

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 315
18057 Rostock

Kathleen Barby

Bildungsmanagement Hochschuldidaktik
Telefon: +49 (0)381 498-1229
E-Mail: hochschuldidaktikuni-rostockde

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 315
18057 Rostock