Hinweise und FAQ zu Ihrer Bewerbung auf ein Stellenangebot

Welche Bewerbungsunterlagen soll ich meiner Bewerbung beifügen?

Ihre Bewerbung muss immer folgendes enthalten:

  • ein Anschreiben,
  • einen Lebenslauf (lückenlos, auch inkl. Zeiten der Erwerbslosigkeit, inkl. Monatsangaben zu den jeweiligen Stationen),
  • Schul-, Ausbildungs- und/oder Studienzeugnisse bzw. vorläufige Nachweise (z.B. des Prüfungsamtes) oder eine aktuelle Notenübersicht
  • ggf. weitere für die Stellenausschreibung relevante Bescheinigungen und Zertifikate (z.B. Kurse, Praktika)

Das Mitsenden eines Lichtbildes und eines Aufenthaltstitels ist freiwillig.

Wichtig ist, dass Sie Dokumente mitsenden, die es uns ermöglichen, zu beurteilen, ob und inwieweit die in der Ausschreibung genannten Aufgaben und Einstellungskriterien von Ihnen erfüllt werden.

Initiativbewerbungen

An der Universität Rostock werden alle vakanten Stellen ausgeschrieben. Da wir für jede Stelle ein individuelles Anforderungsprofil erarbeiten und mit den eingegangenen Bewerbungen abgleichen, ist es nicht möglich, allgemeine Initiativbewerbungen zu berücksichtigen.

Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass wir keine Initiativbewerbungen annehmen.

Wer beantwortet mir Fragen zu einer Stellenausschreibung?

Im Ausschreibungstext sind am Ende die Kontaktdaten der verantwortlichen Person der ausschreibenden Organisationseinheit sowie der/s zuständigen Personalsachbearbeiters/in angegeben. Der Kontakt der Organisationseinheit kann zum Beispiel die Leiterin oder der Leiter eines Instituts oder Lehrstuhls, einer zentralen Einrichtung oder eines Bereichs der Zentralen Universitätsverwaltung sein. Für fachliche Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt dorthin. Für Fragen zum formalen oder organisatorischen Ablauf des Bewerbungsprozesses kontaktieren Sie bitte den/die Personalsachbearbeiter/in. 

Ich habe eine Behinderung, was ist zu beachten?

Die Eingliederung von Menschen mit Behinderung in Arbeit und Ausbildung ist uns ein besonderes Anliegen. Sollten Sie angeben, dass Sie zum Kreis der Schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen gehören, werden wir Ihre Bewerbung entsprechend der gesetzlichen Regelungen und unter Einbeziehung der Schwerbehindertenvertretung der Universität Rostock entsprechend in den Auswahlprozess einbeziehen.

Für Fragen steht Ihnen auch die Vertrauensfrau der Schwerbehinderten Frau Jutta Türr unter der Telefonnummer +49 381 – 498 5740 oder der E-Mail-Adresse sbvuni-rostockde gern zur Verfügung.

Weitere Informationen können Sie den Seiten der Schwerbehindertenvertretung entnehmen: https://www.uni-rostock.de/universitaet/vertretungen-und-beauftragte/schwerbehindertenvertretungen/

Ich habe eine Frage an die Gleichstellungsbeauftragte. An wen kann ich mich wenden?

Bei Fragen an unsere Gleichstellungsbeauftragte wenden Sie sich bitte an Frau Annette Meier  unter der  Telefonnummer +49 381 - 498 5743.

Weitere Informationen können Sie den Seiten der Gleichstellungsbeauftragten entnehmen: https://www.uni-rostock.de/universitaet/vertretungen-und-beauftragte/gleichstellungsbeauftragte/

Wie ist der übliche Ablauf eines Auswahlverfahrens?

Alle Bewerber/innen erhalten für ihre Unterlagen eine elektronische Eingangsbestätigung. So können Sie sicher sein, dass Ihre Bewerbung uns erreicht hat. Sollten Sie keine Eingangsbestätigung zu Ihrer Bewerbung erhalten haben, prüfen Sie bitte zunächst Ihren Spam-Ordner. Bei Bedarf kontaktieren Sie gerne die/den zuständigen Personalsachbearbeiter/in.

Die ausschreibende Organisationseinheit übernimmt dann die Auswahl der Kandidaten/innen, die sie aufgrund Ihrer fachlichen Eignung persönlich kennenlernen möchten. In der Regel erfolgt die Einladung von Bewerber/innen zu einem ersten persönlichen Gespräch innerhalb der ersten vier Wochen nach Ende der Ausschreibungsfrist, weitere Gespräche sind möglich. Die Einladung erfolgt meist per E-Mail und wird von der Organisationseinheit oder der Personalabteilung vorgenommen. Lagepläne zu den Universitätsgebäuden finden Sie auf den Websites der Fachbereiche, alternativ können Sie auch gerne in den jeweiligen Sekretariaten nach Hinweisen zum Ort des Vorstellungsgesprächs fragen.

Sobald die Entscheidung für eine/n Bewerber/in gefallen ist, werden die Gleichstellungsbeauftragte sowie ggf. die Schwerbehindertenvertretung und der Personalrat beteiligt und um Votum zur Auswahl gebeten. Nach Erhalt des Votums kann das Bewerbungsverfahren abgeschlossen werden.

Absagen können erst nach Ende des Verfahrens versendet werden, sodass es meist mehrere Wochen in Anspruch nimmt bis wir Ihnen ein Ergebnis zu Ihrer Bewerbung übermitteln können. In der Regel versenden wir wegen der Vielzahl von Bewerbungen keine Zwischenbescheide. Über das Ergebnis des Vorstellungsgespräches informieren wir Sie i.d.R. telefonisch kurzfristig nach dem Gespräch. Die verbindliche Zusage erhalten Sie dann nach Beteiligung der Mitarbeitervertretungen als E-Mail mit allen wichtigen Informationen zur Vertragsunterzeichnung (s. dazu „Ich ha­be ei­ne Zu­sa­ge er­hal­ten, was muss ich als nächs­tes tun?“).

Ist es sinnvoll, mich telefonisch oder per E-Mail über den Stand des laufenden Verfahrens zu erkundigen?

Innerhalb eines laufenden Bewerbungsverfahrens können wir Ihnen Auskunft geben, ob das Verfahren noch andauert oder ob bereits Auswahlgespräche stattfinden, ggf. auch wann mit einer Entscheidung zu rechnen ist. Zu- oder Absagen versenden wir nach Abschluss des Verfahrens.

Werden die Kosten für die Anreise zu einem Vorstellungsgespräch übernommen?

Die Universität Rostock übernimmt keine Reisekosten oder sonstige Auslagen, die im Zusammenhang mit einer Bewerbung entstehen können. Das ist eine landesweite Regelung im öffentlichen Dienst.

Ich habe eine Zusage erhalten, was muss ich als nächstes tun?

Wir freuen uns, Sie bald als neue/ Beschäftigte/n an der Universität Rostock begrüßen zu können. Für Ihre zukünftige Personalakte bzw. zur Anweisung Ihres Gehaltes benötigen wir eine Vielzahl an Dokumenten und Formularen. Bitte bereiten Sie diese nach Erhalt Ihrer Zusage vor, sodass diese rechtzeitig zur Vertragsunterzeichnung vorliegen.

Die notwendigen Formulare und Hinweise finden Sie unter folgendem Link: https://www.uni-rostock.de/universitaet/organisation/verwaltung/angebote-fuer-bewerber/personalunterlagen-fuer-zukuenftige-beschaeftigte/

Zur Vereinbarung eines Termins zur Vertragsunterzeichnung rufen Sie uns bitte an, alternativ bekommen Sie einen Termin von der/m zuständigen Personalsachbearbeiter/in mitgeteilt. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Termine zur Vertragsunterzeichnung aus organisatorischen Gründen teilweise sehr kurzfristig bzw. erst kurz vor Vertragsbeginn festgelegt und durchgeführt werden können.

Den Arbeitsbeginn und –ort Ihres ersten Arbeitstages besprechen Sie bitte vorab mit Ihrer/m zukünftigen Fachvorgesetzten.

Ich habe einen Termin zur Vertragsunterzeichnung erhalten. Wo finde ich das Dezernat Personal und Personalentwicklung?

Das Dezernat Personal und Personalentwicklung befindet sich im Gebäude der Zentralen Universitätsverwaltung der Universität Rostock in der Schwaanschen Straße 2, 18055 Rostock.

Gehen Sie durch das Einfahrtstor zwischen dem Institut für Physik und dem Heinrich Schliemann Institut für Altertumswissenschaften und halten Sie sich links. Der Eingang zum Gebäude erfolgt durch die Tür in der Glasfassade des weißen Gebäudes (s. Lageskizze).

Dezernat Personal und Personalentwicklung, Schwaansche Str. 2, 18055 Rostock