Coaching- Programm

Das Coaching-Programm richtet sich an Frauen in Führungspositionen und engagierte Forscherinnen. Es soll vor allem ein Abgebot für neuberufene und Junior-Professorinnen sein, um den Einstieg in das vielfältige Aufgabenspektrum zu erleichtern und wichtige Kompetenzen für den beruflichen Alltag ausführlicher zu vertiefen.

Im Rahmen eines Coachings können etwa aktuelle Herausforderungen in Bezug auf Arbeitssituation und Karriere vertaulich mit einer professionellen Coachin thematisiert und mit Hilfe unterschiedlicher Methoden Problemursachen erkannt, Selbstreflexion gefördert und die Entwicklung eigener Lösungsansätze und Handlungsoptionen vorangebracht werden.

Umfang der Förderung

Im Rahmen des Professorinnenprogramm III an der Universität Rostock können Kosten von maximal 2000,00 € pro Coaching-Vereinbarung gewährleistet werden.

Die Themenschwerpunkte richten sich nach den individuellen Bedarfen und Herausforderungen der Wissenschaftlerinnen. Dies kann beispielsweise nachfolgende Bereiche umfassen:

  • Kommunikation
  • Zusammenarbeit
  • Persönlichkeit
  • Personalführung
  • Gesundheit

Coaching- Pool

Auf Anfrage erhalten Sie Informationen zu Coachinnen, die unter spezieller Berücksichtigung der Ziele des Professorinnenprogramms ausgesucht worden sind und über ausgewiesene Gender- und Diversity-Kompetenzen verfügen.

Ebenso ist es möglich, unabhängig vom Coaching-Pool eine Vereinbarung mit einer*einem selbstrecherchierten Coach*in abzuschließen. Kommen Sie dafür gern auf die Koordinatorin des Professorinnenprogramm III an der Uni Rostock zu.