Austauschmöglichkeiten

Es gibt für Sie folgende Möglichkeiten nach Rostock zu kommen.

Über das Erasmus+-Programm
Wenn der Fachbereich an Ihrer Heimatuniversität eine Vereinbarung mit der Universität Rostock geschlossen hat, können Sie einfach mit ERASMUS+ Ihr Gaststudium in Rostock planen. Die Übersicht mit den ERASMUS+ Partnerschaften finden Sie hier.

Wenn Ihr Fachbereich nicht dabei ist, aber ein anderer Fachbereich Ihrer Heimatuniversität eine Kooperation mit der Universität Rostock hat, dann können Sie über diesen anderen Fachbereich nach Rostock kommen. Das ist möglich, wenn die jeweiligen Fachbereiche zustimmen.

In jeder Fakultät gibt es Erasmus-Koordinator*innen, die bei allen studienspezifischen Fragen helfen:

Über Universitätspartnerschaften
Daneben unterhält die Universität Rostock ein weltweites Netz von Universitätspartnerschaften, über die ein Gaststudienaufenthalt ebenfalls möglich ist. Unsere Partneruniversitäten finden Sie hier.

Als Free Mover
Wenn Ihre Heimatuniversität nicht dabei ist, können Sie auch als Free Mover nach Rostock kommen, d.h. außerhalb eines Austauschprogramms. Ob Sie als Free Mover nach Rostock kommen können, hängt von Ihrem Fachbereich ab, da dieser Ihrem Gaststudium zustimmen muss.

Bitte wenden Sie sich als Erstes an das International Office deiner Heimatuniversität. Dort erhalten Sie alle Informationen über den Auswahlprozess an Ihrer Universität, die Möglichkeiten zur Finanzierung des Gaststudiums und die Anrechnung von Credit Points.

Sprachliche Vorrausetzungen
Die meisten Veranstaltungen finden auf Deutsch statt, daher sind gute Deutschkenntnisse Voraussetzung, wenn Sie sich für ein Gaststudium in Rostock entscheiden.

Da Sie nur das Niveau B1 nach GER nachweisen müssen, haben Sie es vergleichsweise leicht im Vergleich zu den Bewerber*innen, die ein Vollstudium aufnehmen wollen.
Sie denken vielleicht nun, dass ein Studium ohne Deutschkenntnisse an der Universität Rostock gar nicht möglich ist?

Keine Sorge: Es gibt auch ein paar englischsprachige Module und Studiengänge, aus denen Sie wählen können.

Informationen dazu finden Sie hier.